Slanted in Tokyo / Naoko Fukuoka

in , ,

Als wir im vergangenen Jahr nach Tokyo gereist sind, um mit Hilfe unserer Freunde Renna Okubo und Ian Lynam die dortige Designlandschaft unter die Lupe zu nehmen, wurden wir von den kulturellen Extremen der Stadt überwältigt – das Futuristische trifft auf das Traditionelle, Gelassenheit auf Geschwindigkeit. Und genauso aufregend waren die Arbeiten von Naoko Fukuoka, die wir während unserer zahlreichen Studiobesuche für das Slanted Magazin #31 – Tokyo sehen durften.


Naoko Fukuoka ist Grafikdesignerin, Art Directorin und Gründerin des Self-Publishing Kollektivs woolen. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit den Bereichen Verpackungs- und Printdesign. Während unseres Besuches in ihrem Studio in Tokyo, entführte sie uns in die Welt des Flaschendesigns. 

Werft einen Blick in Slanted #31 – Tokyo, um einige der aufregendsten Kreativen der Stadt kennenzulernen und einen Querschnitt unserer gesammelten Eindrücke zu finden. Zusätzlich findet ihr zahlreiche Video-Interviews auf der Video-Plattform, um einen tieferen Einblick in die Haltung und Schaffensweise der Kreativen aus Tokyo zu erhalten.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Verwandter Artikel

Slanted in Tokyo

Taku Satoh – TSDO

Als wir im vergangenen Jahr nach Tokyo gereist sind, um mit Hilfe unserer Freunde Renna Okubo und Ian Lynam die ...

in , ,

Nächster Artikel

Walz-Stipendium

Handsatz und Buchdruck wandernd erlernen

Im Jahre 2013, dem Gedenkjahr für Giambattista Bodoni, haben sich Freunde der gegossenen Buchstaben, Anhänger von ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Cercle Magazine #6 – Dreams

Nach den ersten vier Ausgaben, Cercle #1 – Forest (2013), Cercle #2 – Science Fiction (2014), Cercle #3 – ...

in ,