Brasilia #4 — Töchter und Söhne

Release: June 2017
Volume: 140 pages
Format: 22 × 28,5 cm
Price: 8,00 

Von wem stammen wir ab, und wo führt das alles hin? Seit Jahrtausenden philosophieren Menschen über die Frage nach ihrer Herkunft, die Konsequenzen von Verwandtschaftsverhältnissen und bringen ihre Gedanken dazu in den größten Werken der Weltliteratur nieder. In der vierten Ausgabe von Brasilia suchen Gestalter*innen kleine Antworten auf diese großen Fragen des Lebens.

Alexandra Panzert stell Kinder des Bauhauses und ihre Lebensläufe vor, die kaum gegensätzlicher sein können. Mario Wezel und Suhwa Lee besuchen vaterlose Töchter und Söhne am nördlichen Polarkreis und in Südostasien. Katharina Krämer träumt von Spiderman auf einem Einhorn, Sebastian Moock studiert seine typografischen Vorfahren. Und während Jens Mahlstedt sich mit den Nachkommen musikalischer Meisterwerke im Berghain langweilt, inspiriert Beate Spalthoff ein Babyteller, eine Beziehung mit einer haarigen Tochter einzugehen. Vielleicht wirft Brasilia auf den folgenden Seiten einen frischen Blick auf ein altes Thema oder liefert ein paar unterhaltsame Momente bei der Lektüre. Auf jeden Fall zeigt diese bunte Ausgabe einmal mehr die Vielfalt der Brasilia-Familie. Fühlt euch stets verbunden!

Fotos: © Brasilia, 2017

Editor

Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design

Release

June 2017

Volume

140 pages

Format in cm (w × h × d)

22 × 28,5 cm

Language

English, German

ISBN

978-3-932011-92-4