László Moholy-Nagy und die Neue Typografie

Rekonstruktion einer Ausstellung – Berlin 1929

Autor: Isabella Krüger

Die Kunstbibliothek Berlin lädt vom 29. August bis zum 15. September 2019 in die Ausstellung »László Moholy-Nagy und die Neue Typografie, Rekonstruktion einer Ausstellung – Berlin 1929« ein und der Auftakt findet am 31. August 2019 im Rahmen der Langen Nacht der Museen statt. Die Publikation »Moholy-Nagy und die Neue Typografie« ist im Slanted Shop für 65,– € in zwei Sprachen (Deutsch und Englisch) erhältlich.

Lange Nacht der Museen
Samstag, 31. August 2019, 16 Uhr
Podiumsdiskusion zu Frage »Wohin geht die typografischen Entwicklung?«
mit Florian Lamm & Jakob Kirch (Lamm & Kirch), Johanna Siebein (Studio Laucke Siebein), Ariane Spanier (Ariane Spanier Design) und Stefan Guzy (Zwölf)
Moderation: Michael Lailach (Kunstbibliothek SMB) und Bernard Stein (AfHAP)
Der Eintritt zur Podiumsdiskussion ist frei.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr
Eintritt 6,– Euro, ermäßigt 3,– Euro

Wann?
29. August bis 15. September 2019

Wo?
Ausstellungsraum der Kunstbibliothek
Matthäikirchplatz 6
10785 Berlin

© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Institut Designlabor Gutenberg, Hochschule Mainz