Nichts ist so, wie es gewesen sein wird

in

"Nichts ist so, wie es gewesen sein wird"

Dieses Buch widmet sich dem Wichtigsten, das wir haben: unserem Gedächtnis.

Erinnerungen, Erinnerungsfehler, Vergessen, verschiedene Gedächtnisformen sowie Archivierung und Auslagerung von Gedächtnisinhalten werden thematisiert.

Hierfür werden eigene Texte mit vorhandenen wissenschaftlichen Arbeiten, Reportagen und Zitaten kombiniert.

Typografie, Layout und Bebilderung dienen der Visualisierung und der Interpretation des Themas. Dabei kommen auf die jeweiligen Textpassagen abgestimmte Gestaltungselemente, wie z.B. das Zerschneiden und Überlagern von Texten und Bildern, Fotostrecken, Collagen, das Aufheben gewohnter Strukturen, weiße und schwarze Flächen sowie Helligkeitsverläufe, zum Einsatz.

Das Gesamtkonzept des Buches entstand vor allem mit dem Ziel, den besonderen Zusammenhang zwischen Gedächtnis bzw. Erinnerung und visuellem Erleben gestalterisch gleichzeitig auf mehreren Ebenen umzusetzen.

Bachelorarbeit

Format: 255 x 185 mm
Umfang: 240 Seiten
Bindung: Fadenbindung 

Ausgezeichnet mit dem Art Directors Club Award, dem DDC Award und dem Joseph Binder Award.

Gestaltung: Laura Herbst

http://www.lauraherbst.de

Betreuung: Prof. Xuyen Dam

Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fakultät für Design

SoSe 2015

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Fakultät DMI-Department Design Hamburg

31 Diplomarbeiten in einem Buch

In einem sehr schönen Buch stellt die Fakultät DMI-Department Design Hamburg Diplomarbeiten der Absolventen vor. ...

in , 2 comments

Nächstes Portfolio

Timer – der Info- und Notizkalender der bpb

„Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle.  Die Angst setzt die Grenzen.“ (Ingmar ...

in

Vorheriges Portfolio

Brutal typeface

Brutal is a not stencil calligraphic typeface designed by Benoît Bodhuin in light, regular and bold. language: all ...

in