20+1. Ein Vergleich von ausgewählten serifenlosen Schriften der letzten zwanzig Jahre.

Umfang: 144 Seiten
Format: 21 × 30 cm
Preis: 18,00 

Eine Studie, die im Rahmen des »Jahreskurses Typografie« (tgm München), geleitet von Rudolf Paulus Gorbach, entstanden ist und sowohl inhaltlich als auch durch ihre sorgfältige und ästhetische Gestaltung besticht: eine vergleichende Untersuchung von serifenlosen Schriften der letzten zwanzig Jahre.

Für jedes Jahr eine serifenlose Schrift, das ergibt einundzwanzig (20+1) Schriften! Ein Buch für alle, die täglich serifenlose Schriften verwenden, die vielleicht noch auf der Suche nach der richtigen sind und die sich schon immer einmal in den kleinen, feinen, aber entscheidenden Unterschieden verlieren, aber auch wiederfinden wollten.

Verlag

August Dreesbach Verlag

Autor

Manuel Kreuzer

Format in cm (b × h × t)

21 × 30 cm

Umfang

144 Seiten

Ausführung/Verarbeitung

Schweizer Broschur

ISBN

ISBN 978-3-940061-68-3