Slanted Shopping-Donnerstag

Reportagen #45, Upstart, LOST Magazine #5 & Pixel, Patch und Pattern

Autor: Isabella Krüger

Heute ist ein perfekter Tag, um ein wenig bei uns im Slanted Shop zu stöbern und dabei neue Publikationen zu entdecken. Wir präsentieren Euch deshalb zwei Magazine und zwei Bücher, bei denen sich ein Blick hinein lohnt:

Im neuen Reportagen-Magazin wurden die besten Autorinnen und Autoren rund um den Globus geschickt, um die interessantesten Geschichten für Euch zu finden. In dieser Ausgabe findet Ihr zum Beispiel die Reportagen von Margherita Bettoni »Liebe mich oder stirb. Fast jeden dritten Tag tätet in Italien ein Mann seine Partnerin« und Alexander Krützfeldt »Noch einmal ans Meer. Ein Mann erfüllt Menschen, die bald sterben, ihre letzten Wünsche«.
Reportagen #45 im Slanted Shop. 28 Seiten, 16,5 × 23 cm, 15,00 €.

In Upstart muss eine Geschäftsidee nicht nur genial sein, sondern auch gut aussehen. Ob Social Business, Tech-Start-up oder der Barbier ums Eck – junge Unternehmer wissen, dass heutzutage vor allem zählt, wie sie ihre Marke nach außen kommunizieren. Ihre maß­geschneiderten Lösungen und ihr Gesamtauftritt zeugen von kreativer Haltung und Liebe zum Detail – von der Visitenkarte bis hin zur Inneneinrichtung und ­digitalen Anwendungen.
Upstart im Slanted Shop, 256 Seiten, 24 × 28 cm, 39,90 €.

LOST ist ein Magazin über Selbstfindung durch Reisen. Es ist ein Magazin, das echte Geschichten, persönliche Reflexionen und Epiphanien von Menschen aus aller Welt enthält. Es glaubt, dass es beim Reisen nicht um ausgefallene Hotels oder Reiseziele geht, sondern darum, sich in einen völlig fremden Ort einzutauchen, um sich extrem unwohl zu fühlen, so dass man daraus lernen kann. Sie glaubt, dass Reisen ein Geisteszustand ist. Ausgabe #5 enthält 10 persönliche Reiseberichte.
LOST Magazin im Slanted Shop, 268 Seiten, 17,5 × 24 cm, 25,00 €.

In Pixel, Patch und Pattern treffen zwei Welten aufeinander: die vibrierende Coolness digitaler Typografie und das entschleunigende Handwerk des Strickens. Rüdiger Schlömer führt Euch Schritt für Schritt in die Welt des Buchstabenstrickens. Mit Musteralphabeten, für die er Schriften von namhaften Type-Designern umsetzt, legt Schlömer die Grundlage für Euren typografischen Ausdruck mit Nadel und Garn. Fäden werden Linien und Module Raster. Typografisches Stricken ist kein neuer Bastel-Trend, sondern ein grafischer Zugang zu einer Handarbeitstechnik, die in den meisten von uns einen Dornröschenschlaf hält, aus dem sie einfach nur aufgeweckt werden will.
Pixel, Patch und Pattern Slanted Shop, 216 Seiten, 17 × 23 cm, 29,80 €.

 

 

9783906024448 tumblr_pmgnrieacE1ruy7oso8_1280 tumblr_pmgnrieacE1ruy7oso7_1280 tumblr_pmgnrieacE1ruy7oso5_1280 tumblr_pmgnrieacE1ruy7oso1_1280 978-3-89955-954-5 Upstart_Gestalten_Graphic_Design_Visual_Culture_pp.206-207 Upstart_Gestalten_Graphic_Design_Visual_Culture_pp.140-141 Upstart_Gestalten_Graphic_Design_Visual_Culture_pp.34-35 Upstart_Gestalten_Graphic_Design_Visual_Culture_pp.10-11 Upstart_Gestalten_Graphic_Design_Visual_Culture_pp.4-5 LOST_ISSUE_FIVE_17.5x24cm_COVER_5-edit LOST-Five-photos18 LOST-Five-photos17 LOST-Five-photos21 LOST-Five-photos23 9783874399050 F_2 A GESCHICHTE.indd F_2 A GESCHICHTE.indd F_2 A GESCHICHTE.indd F_2 A GESCHICHTE.indd