10. Berliner Typostammtisch am 14. August 2008 / Organisiert von Ivo Gabrowitsch

in

Die Einladung zum 10. Berliner Typostammtisch am 14. August 2008 lautete:
„Anlässlich des kleinen runden Jubiläums unseres Typostammtischs veranstalten wir unter der Leitung des in der internationalen Typowelt bekannten Schriftexperten Jan Middendorp in alter holländischer Showmastertradition ein TYPOQUIZ!

Jan konzipiert das Quiz extra für diesen Abend und ich darf schon vorweg nehmen: einige harte typografische Nüsse warten darauf, geknackt zu werden! Als besonderen Reiz arbeiten wir daran, für die Spezialisten unter euch ein paar kleine Preise aufzutreiben...“

Vor dem knackigen TypoQuiz hat Jan Middendorp den Abend mit einem ziemlich humorvollen Vortrag über Schriftklassifikation eröffnet. (Diesen hat er direkt von der „Typecon 2008“ aus Buffalo www.typecon.com mitgebracht). Jan hat den Bogen zur Typografie über die Formen von Autos gespannt und zugleich einige gute Schriftbeispiele verschiedener Klassifikationen gezeigt… Hier seht ihr außerdem eine von ihm zusammengefasste Liste an Schriftformen, die seiner Meinung nach nicht in eine bestimmte Klasse eingeordnet werden können.

Nun gibt es hier für alle, die für ein nächstes TypoQuiz gut vorbereitet sein wollen, die Fragen auf einen Blick. Natürlich könnt ihr euch hier und jetzt austauschen und beraten.

Nach der „Arbeit“, wurde beim Stammtisch fröhlich über Schrift, Ankerpunkte, große und kleine Buchstaben diskutiert und philosophiert (aber auch Schrift-fremde Themen durften angeschnitten werden.). Hier ein paar Eindrücke, von einer netten Runde in beschaulichen Typografenkreisen:

Julia

Hey Katharina, scheint ja wirklich ein interessanter Typostammtisch gewesen zu sein – die Fragen sind ja wirklich nicht ohne. Hat jemand die volle Punktzahl erreicht? Liebe Grüße nach Berlin

Tanja

Bei Ivo auf dem Blog steht nur, wer gewonnen hat. Aber nicht, ob die Erstplatzierten auch die volle Punktzahl hatten...

von_kh

ja richtig,
soweit ich mich erinnern kann, hatte aber niemand die volle punktzahl ...
ich sowieso in keinster weise ;-)

danke für die grüße und zurück!

dersven

Neugierig machen einen dann aber doch die richtigen Antworten.
· bin ich mal spontan und mutig mit der ersten Antwort?

1. -> Mantinia

Ivo

Also volle Punktzahl hatte definitiv keiner. Ich glaube auch nicht, dass das möglich war, was ich aber als besonders reizvoll empfinde. Man stelle sich nur mal vor, gleich drei Leute hätten volle Punktzahl …

@ von_kh: Das Tolle war doch aber, dass du trotzdem einen Preis gewonnen hast, oder?

dersven hat übrigens schon mal 1 Punkt gewonnen.

von_kh

ja stimmt, ich habe trotz sehr mäßiger leistung ein sehr schönes plakat gewonnen!
vielen dank dafür!

und danke für einen interessanten abend!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Nicht anonym, aber Typoholiker

Der erste Berliner Typostammtisch

Am Donnerstag fand in Berlin der erste Typostammtisch statt. 20 Schriftbegeisterte folgten der Einladung und trafen ...

in 2 comments

Nächster Artikel

»Vergiss mein nicht – Wohnungen erzählen Geschichten eines Lebens«

Diplomarbeit von Miriam Bloching an der FH Wiesbaden

Wohnungen erzählen nicht alles über ein Leben, aber mehr als die Menschen in ihrer Umgebung. In einer Gesellschaft, ...

in , 5 comments

Vorheriger Artikel

»Designprozess«

Bachelor-Arbeit von Axel Öland

Axel Ölands Bachelor-Arbeit "Designprozess" ist ein Designtheorie-Buch mit einigen namhaften Gestaltern wie ...

in ,