Akkordeon ist eine neue Display-Schriftfamilie von Emtype, die grob von Grotesken aus dem XIX. und XX. Jahrhundert inspiriert ist.
Die flexible Gestaltung und technische Umsetzung der Schrift macht es möglich, dass sie sich in allen Situationen dem Layout anpasst. Mit 14 definierten Schnitten, aber mit integrierter flexibler Laufweite, funktioniert sie intuitiv je nach Anwendung. 

Die Familie bewährt sich in kurzen Texten sowie Magazin-Titeln, Bannern, Covers, Werbung, Branding und jeder Situation, in der eine kompakte, solide und leistungsstarke Schriftart erforderlich ist.

Akkordeon

Foundry: Emtype
Designer: Eduardo Manso
Veröffentlichung: 2017
Schnitte: 14
Preis pro Schnitt: 22 Euro
Preis Familie: 149 Euro

We are glad to introduce Akkordeon, a display font family roughly inspired by grotesques from the XIX and XX centuries. It is not conceived as a family of constant width but has a variable breadth from narrow to expanded, offering a wide gradation of weights. The font is designed to be used in any situation where a compact, solid and powerful font is required. Akkordeon is not structured as a typical typographic family where weight and width go separately, it does not differentiate between one and the other. The name of the family, Akkordeon (accordion in German) tries to reflect that same idea of flexibility. The type family consist of 14 weights and it is specially designed for use in combination with text fonts to generate contrast. Heavy weights contain an unusual amount of black making them the right choice when impact and force is needed. However the lightest and more condensed weights are subtle and elegant. Akkordeon is a versatile display font that offers a wide range of weights as well as creative options.

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Klavika Display

Process Type Foundry

Eine Schrift von der Process Type Foundry sollte eigentlich jeder kennen. Die Klavika ist die Schrift der Wortmarke ...

in ,

Nächster Artikel

Lotteries

Ucon Acrobatics

Paper Series

Vor einiger Zeit haben wir euch das Taschen-Label Ucon Acrobatics vorgestellt, das 2001 von Jochen Smuda und Martin ...

in , , 1 comment

Vorheriger Artikel

documenta 14 – »Von Athen lernen«

Anfang April waren wir in Athen zur Produktion der Herbst/Winter-Ausgabe von Slanted. Zeitgleich eröffnete die ...

in , , , ,