Album, das Magazin für Fotografie ruft zum dritten Mal auf, eigene fotografische Arbeiten, zur aktuellen Ausgabe “The White Album” einzureichen. Das von Studenten der HFG Offenbach ins Leben gerufene Magazin für Fotografie erscheint zweimal jährlich und ist monothematisch. Gedruckt wird es auf Zeitungspapier in einem Format von 57 x 80 cm  und nähert sich somit den tatsächlichen Exponatsgrößen der gezeigten Arbeiten.

Pressetext: Das Weiße, Ausgelöschte, Verschwindende, das im Zerfall Begriffene, das Vereinzelte, das neblig Konturlose, das sich Auflösende, das Überstrahlte, Unsichtbare, das noch nicht Sichtbare, das Minimale, das Rudimentäre und Reduzierte, das Zersetzte, das Verstellte, Getarnte, das Nichtabbildbare, das Verloren geglaubte, das Verlorene. 



Die Fotografie ist der ewige Kampf gegen das Verschwinden. Sie arbeitet als Beweis, als Rückgriff, als Gedankenstütze, als Abdruck des Gewesenen, als chemische Einprägung eines kurzen Moments. Auf der Emulsion des fotografischen Filmes entsteht durch den Lichteinfall ein Nebeneinander von Hell und Dunkel. Das Licht, das die Dinge erst sichtbar macht, kann seine eigenen Spuren auch wegspülen. Wo liegen die Grenzen des Abbildbaren und wo fängt das Abgebildete an, sich wieder aufzulösen?

Einreichen könnt ihr Eure Werke, die sich mit diesem Thema beschäftigen, bis zum 15. März 2012.

Auf www.album-magazin.de erhaltet ihr weitere Informationen und genauere Details zur Einreichung.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Album #3 — The White Album

  Das Weiße, Ausge­löschte, Verschwin­dende, das im Zerfall Begrif­fene, das Verein­zelte, das ...

in ,

Nächster Artikel

Paperworld Frankfurt

Trends 2012/2013

Auf dem Frankfurter Messegelände findet aktuell die Messe Paperworld statt (noch bis 31.01.2012), auf der ich mich ...

in , , 2 comments

Vorheriger Artikel

Seminar Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign

Wolfgang Beinert

Wolfgang Beinert, der unter anderem das lesensweerte Typolexikon betreibt, hält an verschiedenen Terminen und ...

in , ,