Amsterdam-Blog / von Alessia Corallo

in

Vor ein paar Jahren haben wir mit unserem Gestaltungsbüro einen sehr schönen Betriebsausflug nach Amsterdam gemacht. Seitdem war ich leider nicht mehr dort. Alessia Corallo, die an der Hochschule Mannheim studiert, ist gerade für ihr Auslandssemester in Amsterdam und hat einen Blog über ihre Zeit dort ins Leben gerufen. In einer Mail schreibt sie uns über diesen. Aber lest selbst:

Betreff: AUS TIEFSTEM HERZEN

Liebe Slanted-Leser,

ich befinde mich zur Zeit, eines Praktikums wegen, in dem schoenen Amsterdam! Da mich die gesamte Umgebung und Eindruecke so inspirierten, habe ich einen Webblog ueber meinen Aufenthalt hier gestaltet.

Auf diesem findet man nicht nur hilfreiche Links und Adressen, sondern man bekommt auch genaue Auskünfte ueber das Leben an sich. Ob es nun kleine, fast vergessene Geschaefte, wie die Kaaskamer oder ein Zahnbuerstenladen sind, saemliche Maerkte, oder einfach Impressionen, die zur eigene Erkundungstour anregen. Zusaetzlich wird genauestens Bericht erstattet, was ich in der Agentur fuer Aufgaben bekomme, und wie der Agenturalltag ablaeuft.

Eine informative und unterhaltsame Seite fuer jeden, der ein paar freie Minuten hat, sich fuer Amsterdam interessiert oder einfach mehr ueber ein Auslands/-Praxissemester erfahren moechte!

Mir haette ein solcher Bericht sehr viel Arbeit und Kummer erspart, da man direkten Einblick und Kontakte erhaelt, fuer welche man eigentlich erst die Erfahrung machen muss. Vielleicht motiviert diese Seite auch andere Studenten ihr Erlebtes, wie in dieser Art Tagebuch, wieder zu geben und damit Anderen zu helfen... Es gibt viele Gruende warum ich mich sehr freuen wuerde, eine solche Art persoenliches "Tagebuch" zu fuehren, verbreiteter zu machen.

Liebe Gruesse aus dem Herzen Amsterdams,
Alessia

Sarah

Tolle Seite! Sehr informativ und auch sehr schön anzusehen.
Wenn ich jetzt mal in Amsterdam bin, weiß ich, dass ich auf jeden Fall mal den Zahnbürstenladen anschauen möchte! :-)

Marleen

Gefällt mir echt sehr gut! Danke für die tollen Eindrücke!

Eine schöne Zeit wünsche ich dir noch

Flo

Schön viele Informationen.
Leider kann man keine Kommentare hinterlassen...

War auch vor kurzem in Amsterdam arbeiten und hab mich u.a. bei Solar beworben.
Fand die etwas hochnäsig und herunterlassend und war froh bei Lava unterzukommen - ganz andere Athmosphäre.
Falls du, Alessia das liest, würde mich deine Meinung/Erfahrung diesbezüglich interessieren :)

lg, flo

Alessia

Hey Flo,

ja ich weiss das mit dem Kommentarteil hat noch nicht so ganz hingehauen...bis zu diesem Teil der scriptsprache bin ich noch nicht durchgedrungen :)
Aber du kannst, so wie es andere netterweise auch gemacht haben, mir gerne eine e.mail schreiben! Freu mich darueber! :) info@alessia-corallo.de

Zu solar: es ist, so glaube ich, schon schwer alle drei monate 2-3 neue Praktikanten im Haus zu haben. Von daher bedarf es einiger Eingewoehnungszeit, welche dir die Solartruppe aber keinesfalls zu erschweren versucht. Ansonsten ist ja auf der Amsterdamsite ganz unten eine Bildergalerie zu dem Team und das Arbeiten bei Solar, und das war bereits in der 1. Woche!
Was mich betrifft, wollt ich von Anfang an zu Solar, und das hat ja dann auch (Gott sein Dank) geklappt!
Wie gesagt fuer Fragen und Anregungen stehe ich euch gerne zur Verfuegung :)

Liebe Gruesse,
Alessia

Gast

mein amsterdam-praktikum-seelenstriptease-blog ist aufregender.
aber ich tus nicht vor allen. ;)

Gast

vielleicht wäre das aber nicht schlecht?? nicht so verklemmt GAST!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Mgzn. The Best Of Print.

Raban Ruddigkeit startet mit Mgzn ein neues Zeitschriftenprojekt, das sehr viel versprechend werden könnte. Schaut ...

in , 5 comments

Nächster Artikel

Tippgemeinschaft 2008

Jahresanthologie des Literaturinstituts Leipzig

Es gab schon verdammt viele Bücher auf der Buchmesse Leipzig. Spannende und gut gestaltete Publikationen kleiner ...

in 3 comments

Vorheriger Artikel

Handjob

A catalogue of type by Michael Perry

Obwohl wir uns im digitalen Zeitalter befinden, wird die Freude an handgemachter Typografie immer größer! Sie ...

in , 6 comments