BOXHORN #24 / Leicht entflammbar

in , ,

Unter dem Titel »LEICHT ENTFLAMMBAR – Funke kann überspringen« präsentiert sich die 24. Ausgabe der Boxhorn der FH Aachen.

Beim Aufschlagen des Magazins wird man durch folgende Aussage ins Thema eingeleitet: »entschuldigung Freunde. Ich studiere Design. Wir sehen uns in den Semesterferien.« Vielleicht haben die meisten Studenten unter uns es so noch nicht ausgesprochen, aber bekannt sind einem solche Gedanken doch. Themen wie »Zeitplanung«, »Überforderungen«, »psychischer wie auch physischer Stress« bis hin zum »Burn-out« sind derzeit medial allgegenwärtig. Die 24. Ausgabe der Boxhorn behandelt diese Thematik mit Augenmerk auf den kreativen Schaffensprozess. 

Folgende Denkanstöße standen dabei im Raum:
Du brennst für eine Idee?
Schonmal durchgebrannt?
Immer abgebrannt?
Ausgebrannt, Burn-out?
Was passiert eigentlich wenn das Feuer ausgeht?
Wie hält man die Flamme am Brennen?
Was ist das Geheimnis der Profis?
Du hast Dir die Finger verbrannt?
Fehler gemacht? Was ist daraus geworden? Ist aus dieser verbrannten Erde etwas neues gewachsen?

Den Leser erwarten spannende Beiträge aus dem Fachbereich, sowie von nationalen und internationalen Designern und Künstlern. Begleitet werden die Texte und Interviews durch allerhand freie Fotografien und Illustrationen. Eine Burn-out Betroffene schildert ihre Erfahrungen mit der Krankheit und es werden unterschiedliche Modelle zur Zeitplanung vorgestellt. Die Erfinderinnen des Boxhorn-Magazins berichten im Interview, wie es war die Nullnummer tatsächlich zu realisieren und geben Einblick in ihren beruflichen Werdegang.

Das »Projekt Boxhorn«
Bereits 1998 erschien die Nullnummer im Rahmen einer Diplomarbeit. Somit gehört die BOXHORN zu den ältesten Hochschulmagazinen Deutschlands. Klickt man sich durch die Galerie der bislang erschienen Ausgaben unter www.boxhorn-magazin.de, fällt sofort auf, dass jede Ausgabe sowohl inhaltlich als auch formal einzigartig und unverwechselbar ist – denn die BOXHORN darf in jedem Semester neu erfunden werden.

Mehr Informationen unter: www.boxhorn-magazin.de
Die neue Ausgabe ist bereits über den Boxhorn-Shop käuflich zu erwerben.

Wir verlosen 5 Exemplare: Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff »Boxhorn #24.« und eurer Postanschrift an verlosung@slanted.de. Die Verlosung endet am 25.07.2011, um 11 Uhr. Wer an der Verlosung teilnimmt erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Boxhorn #24
Leicht entflammbar – Funke kann überpringen

Gestaltung, Konzept und Redaktion: Caroline Doyé, Nicole Körfer, Philipp Nunnemann und Sarah Schröder
Herausgeber: Redaktion Boxhorn
Veröffentlichung: Juli 2011
Umfang: 112 Seiten
Format: 17 x 23 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1000 Stück
Preis: 8 Euro












Julia

Die Gewinner stehen fest. Je eine Bochorn erhält:

- Filipp Romanovskij, Hannover
- Anja Sawatzke, Achstetten
- Susann Massute, Potsdam
- Axel Schmidt, Hamburg
- Steffi Novotny, Pforzheim
- Axel Schmidt, Hamburg

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden zudem per Email informiert.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Boxhorn #22 – Über Zeitreisen

Magazin des Fachbereichs Gestaltung der FH Aachen

Frisch erschienen ist die neue Ausgabe des Boxhorn-Magazins der Fachhochschule Aachen. Eine Ausgabe im ...

in , 1 comment

Nächster Artikel

SandySlashUwe

Fanzine aus dem Seminar TrashType

  Im Rahmen des Seminars TrashType entstand an der FH Dortmund unter der Leitung von Prof. Lars Harmsen das ...

in , ,

Vorheriger Artikel

FontBook goes App

Das Ende des gedruckten FontBooks?

Morgen erscheint eine neue Schrift-Enzyklopädie aus dem Hause FontShop. Doch nicht in Buchform – die gelbe ...

in , 2 comments