Brasilia #1 – Nachbarschaft / Magazin für Gestalter, Freunde und Nachbarn

in , ,

Es ist die Nachbarschaft, von der wir uns Nähe oder Distanz wünschen, der wir vertrauen oder misstrauen, die wir bewusst wählen oder der wir unbewusst begegnen. Dem Einen die Zweckgemeinschaft, dem Anderen der Störfaktor. Das neue monothematische Magazin »Brasilia« von jungen hannoverschen Designern begibt sich in seiner ersten Ausgabe auf die Suche nach einer Definition von Nachbarschaft. Es erzählt Geschichten von Gestaltern für Gestalter und alle, die sich in diesem Umfeld zuhause fühlen. Auf 96 Seiten spürt Brasilia in Wort und Bild dem kreativen Zeitgeist nach.

Der eine trifft seine Nachbarn auf dem Campingplatz und empfindet Nähe nicht als störend. Der international renommierte Fotograf und bekennende Voyeurist Arne Svenson fotografierte heimlich seine Nachbarn in Manhattan und stellte sie damit zur Schau. Wissenschaftlich beleuchtet wird Kurt Schwitter als Stifter ungewöhnlicher Nachbarschaften. Die preisgekrönte Illustratorin Ulli Lust zeichnete einen Comic über den heimlichen Wunsch, seinem Nachbarn intim zu begegnen. Modedesignerin Martina Glomb und der internationale Künstler Marc Brandenburg erzählen in einem Interview über die wilden 80er Jahre in London, als sie gemeinsam in einer WG gelebt haben. Designstudierende und Professoren stellen sich selbst die Frage, ob sie auf dem Expo‐Gelände von der Außenwelt abgeschirmt sind? Und entdecken die Nachbarschaft als eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.

Brasilia #1 – Nachbarschaft
Magazin für Gestalter, Freunde und Nachbarn

Gestaltung: Daniel Barth, Benjamin Behrendt, Thimm Bubbel, Jasper Eisenecker, Ansgar Klemm
Herausgeber: Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design
Redaktion: Designstudierende, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen der Presse‐ und Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät III – Medien, Information und Design der Hochschule Hannover
Veröffentlichung: 3. März 2014
Umfang: 96 Seiten
Format: 22 x 28,5 cm
Sprache: deutsch
Druck: gutenberg beuys feindruckerei, Hannover
Preis: Kostenlos

Brasilia ist im Design Center der Hochschule Hannover sowie im Designkombinat in der Nordstadt und Linden erhältlich. Bestellbar auch per Email. Die nächste Ausgabe befasst sich mit dem Thema »Ideale und Zweifel«.

facebook.com/brasiliamagazin

 

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Lotteries

Brasilia #2 – Ideale und Zweifel / Verlosung

Nachdem die erste Ausgabe des neuen monothematischen Magazins »Brasilia« im Frühjahr 2014 restlos vergriffen wurde, ...

in , , , , , 1 comment

Nächster Artikel

11. art KARLSRUHE

Am Sonntagabend ist die elfte art KARLSRUHE (mit dem immer noch gleichen, peinlichen Logo) zu Ende gegangen. Rund ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Grafik 14 – los geht’s!

Die Grafik 14 beginnt heute – wir haben gestern unsere Ausstellungsfläche bestückt und uns schon einmal ein bisschen ...

in , , , ,