Das Buch als Magazin will dem Leser Lust machen Literaturklassiker neu zu lesen. Das gelingt dem Magazin dadurch, dass es die Klassiker um eine eigens produzierte Bildstrecke erweitern und im hinteren Teil des Magazins Geschichten aus der Gegenwart, die sich deutlich oder vorsichtig auf das Buch im vorderen Teil beziehen präsentieren. Ausgezeichnet als »Newcomer Magazin des Jahres« (Lead Award 2014) ist Das Buch als Magazin eine Empfehlung wert.

Diesmal widmet sich Das Buch als Magazin dem Originaltext von Johanna Spyris „Heidi“ und erzählet Geschichten aus der Gegenwart, die dazu passen, z.B.:

– Taugt Heidi als Rollenmodell?
– Eine oberbayerische Integrationsgeschichte
– Wenn Ehepartner einander in den Tod folgen
– Kinder erzählen, was die Großeltern sie lehrten
– Die Geschichte der Verdingkinder


Mitarbeiter dieser Ausgabe
AHAOK, Tim Bruening, Rafael Bernardo Dietzel, Christina Sofie John, Anke Domscheit-Berg, Robin Kranz, Volker Hobl, Silke Baltruschat, Leon Burmester, Gabriel Holzner, Sabine Magnet, Alex Kumm, Bastian Obermayer, Nadja Schlüter, Johanna Schulz, Paul Senn, Johanna Spyri, Jürgen Stein, Judith Stoletzky, Annette Granados Hughes, Hannes Vollmuth, Nives Widauer

Das Buch als Magazin #5 – Heidi

Redaktion & Herausgeber: Peter Wagner  
Art Direktion: Joanna Swistowski
Verlag: Malus Verlag GbR
Veröffentlichung: 2 x jährlich (ca. März/Oktober)
Umfang: 136 Seiten
Format: 22 x 28,5 cm
Sprache: Deutsch
Preis: 12,– Euro

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Das Buch als Magazin #6 – Faust

»Das Buch als Magazin« erscheint erscheint immer im Frühjahr und im Herbst. Das Prinzip des Heftes ist leicht ...

in ,

Nächster Artikel

Landschaftstypografie – Motiv 1

Fidel Bums

Landschaftstypografie ist ein Projekt von Fidel Bums, welches aus einem Kurs bei Prof. Sabine an Huef an der FH ...

in , ,

Vorheriger Artikel

100for10 ArtBookEdition

Hundert Seiten Kunst für zehn Euro: Das ist das Konzept einer neuen Buchreihe der Münchner Brand Designer Lars ...

in