Die Gewinner des Young Illustration Awards sind genauso international wie der Wettbewerb selbst. Ausgezeichnet wurde in den drei Kategorien:

Aus mehreren hundert Bewerbungen wurden die 16 Nominierten und letztendlich die 3 Gewinner gekürt. Am 5ten November gewannen Hei Shing Chan aus England in der Kategorie Book Art, Hara Katsiki aus Griechenland in der Kategorie Animation Art und das schweizer Künstler-Duo Husmann & Tschäni in der Kategorie Illustration. Julien Pacaud aus Frankreich wurde zum zukünftigen Swatch Designer berufen und darf das Design einer Swatch Uhr bestimmen.

Das Ganze fand zweitgleich mit der Eröffnung der Ausstellung »Opium Den« im Direktorenhaus, Berlin statt. Wie schon angekündigt werden alle Arbeiten der Nominierten und Gewinner auf der Illstrative im Mai ausgestellt.

Gast

der letzte herr mit dem ergrauten bart schaut aber nicht mehr so "young" aus :)

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Auf zur Illustrative in Berlin!

Bewerbungen für die Illustrative 2011 in Berlin können ab sofort eingereicht werden

Bis zum 22ten Oktober ist es wieder an der Zeit die eigene beste Arbeit aus dem Bereich Illustration und Grafik ...

in , ,

Nächster Artikel

Slanted #12 – Women, Typography, Graphic Design

Autumn/Winter 2010

Beat That If You Can! – “Slanted #12 – Women, Typography, Graphic Design” versteht sich als Bühne für ...

in , , , , 16 comments

Vorheriger Artikel

Runda

Ein neuer Font von PS Type

Vom kleinen südkalifornischen Typelabel p.s. Type ist gerade ein neuer Font erschienen. Runda ist eine moderne ...

in ,