Die schönsten deutschen Bücher & Förderpreis für junge Buchgestaltung 2013 / Reminder & Update

in , ,

Wie bereits angekündigt, können noch Exemplare für die schönsten deutschen Bücher und den Förderbreis für junge Buchgestaltung bis zum 15. März eingereicht werden. Mittlerweile steht auch die Jury für beide Wettbewebe fest.

»Die schönsten deutschen Bücher 2013«
Einsendeschluss: 15. März 2013

Beurteilt wird die Qualität des Buches im Hinblick auf Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung. Der Wettbewerb richtet sich an Verlage, Buchgestalter/innen und die produzierenden Betriebe. »Die schönsten deutschen Bücher 2013« zeichnen seit dem Jahrgang 2012 eine festgelegte Anzahl von 25 Büchern aus. Diese sind gleichzeitig die Nominierungen für den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst«, der für »das schönste deutsche Buch« vergeben wird. Eingereicht werden können Neuerscheinungen der Jahre 2012 und 2013 (Erscheinungsdatum: 01.04.2012 – 15.3.2013).

Nur was eingereicht wird, kann auch prämiert werden.

Bei unserem Wettbewerb »Die schönsten deutschen Bücher« geht es explizit um das gut gestaltete Gebrauchsbuch. Willkommen sind beispielsweise auch Taschenbücher, Graphic Novels oder das nicht illustrierte belletristische Buch.

»Förderpreis für junge Buchgestaltung 2013 – Das Buch von morgen«
Einsendeschluss: 15. April 2013

Der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« möchte außergewöhnliche, neue Ideen zu gedruckten Büchern oder
hybriden Buchformen – und damit Entwicklungen im Medium Buchgestaltung – aufspüren und Buchimpulse für
morgen sowie Qualitätskonzepte von heute sichtbar machen.

Die Formulare zu beiden Fachwettbewerben sind abzurufen unter www.stiftung-buchkunst.de

Erste Jury
3. – 5. April 2013

Ulrike Bettermann, Friedrich Verlagsservice, Seelze 
Jenna Gesse, Gestalterin, Bielefeld 
Martina Gronau, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 
Erik Kurtz, Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell 
Maren Poppe, Hatje Cantz, Ostfildern 
Anja Sicka, Rowohlt Verlag / trockenbrot, Hamburg 
Philippa Walz, Atelier für Buchgestaltung, Stuttgart

Zweite Jury 
24. – 27. April 2013

Konstanze Berner, C.H. Beck, München 
Rainer Witte, CPI Leck 
Cosima Schneider, Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main 
Renate Stefan, Die Andere Bibliothek, Berlin 
Lurette Seyde, Gestalterin, Leipzig 
Alexander Sahm, Buchhandlung Walther König, Frankfurt am Main 
Gastjuror Ausland: Kurt Dornig, Gestalter & Illustrator, Dornbirn (Österreich) 
Gastjuror Druck: Thomas Witte, Druckerei Ph. Reinheimer, Darmstadt

Jury Preis der Stiftung Buchkunst 
29. Mai 2013 

Christoph Amend, ZEIT magazin, Berlin 
Florian Enns, Rowohlt Verlag, Reinbek 
Michael Faber, Kulturdezernent Leipzig 
Bernd Kuchenbeiser, Atelier Kuchenbeiser, München 
Regina Moths, Literatur Moths, München

Jury Förderpreis 
16. Mai 2013

Jens Schulz, ZwoAcht, Bremen 
Hendrik Schwantes, Heimann und Schwantes, Berlin 
Bernd Griese, Brandbook, Frankfurt am Main 
Gilmar Wendt, Gilmar Wendt & Co., London 
Prof. Uli Cluss, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

www.stiftung-buchkunst.de

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Förderpreis für junge Buchgestaltung 2012

Auf den Wettbewerb »Die schönsten deutschen Bücher 2012« haben wir bereits hingewiesen. Ein weiterer Wettbewerb, der ...

in , ,

Nächster Artikel

100 beste Plakate 12 – Gewinner

Die Gewinner des Wettbewerbs um hervorragendes Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum stehen nach der ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Portfolio

Deutsches Kabarett Archiv – Rebranding

Yvonne Kümmel und Jens Giesel

An der Fachhochschule Mainz entsdtand unter der Leitung von Prof. Robert Paulmann im Rahmen des ...

in , ,