Portfolio

Ghostletters Vienna

in , ,

Sie sind flüchtige Zeitzeugen, ständig von Demontage und Übermalung bedroht: Ghostletters entstehen überall da, wo Schriftzüge von Portalen demontiert werden und ihre Spuren hinterlassen. Viele von ihnen sind noch jahrelang, einige sogar jahrzehntelang im öffentlichen Raum sichtbar. Durch sich rasant verändernde Beschriftungsmethoden werden Ghostletters in ein paar Jahren aber wohl ganz aus dem Stadtbild verschwunden sein.  

Der Wiener Grafiker Tom Koch und die Fotografen Daniel Gerersdorfer und Stephan Doleschal haben diesen Abdrücken vergangener urbanen Mikrokosmen nun mit dem Buch Ghostletters Vienna ein Denkmal gesetzt. 

Das im Falter Verlag erschienene Buch begibt sich auf die Spurensuche nach den vormals stolzen Schriftzügen, die einst wesentlicher Teil der visuellen Identität Wiens waren, heute aber weitestgehend verloren gegangen sind. Es gibt Einblicke in die Tradition der Wiener Schildermalerei, erzählt die Geschichten hinter den Fassaden und zeigt Wege auf, mit diesem ganz besonderen Erbe der Stadt umzugehen.

Ghostletters Vienna

Tom Koch (Hg.) 
Falter Verlag, Wien 2016
160 Seiten, Hardcover
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-85439-590-4
€ 29,90 

 

Ghostletters are fleeting witnesses, existing under the constant threat being dismantled or painted over. They leave their traces all over the city –– on storefronts and above shop entrances where lettering has been removed. Many have remained a visible part of the cityscape for years, if not decades.
 

Ghostletters Vienna (published by Falter Verlag) stands as a visual monument to these palimpsests of an urban microcosm that once was. In this poignant book, the Viennese graphic designer Tom Koch and photographers Daniel Gerersdorfer and Stephan Doleschal set out in search of the traces of these proud letters that once made up an essential part of Vienna’s visual identity. Ghostletters Vienna provides insights into the tradition of Viennese sign painting, recounts tales of what lies behind the facades, and suggests ways of tending to this entirely unique and special inheritance of the city.   
 

Amazon: https://www.amazon.co.uk/dp/3854395906

 

Ghostletters Vienna

Tom Koch (editor)

Vienna: Falter Verlag, 2016 

Hardcover, 160 pages

German/English

ISBN 978-3-85439-590-4

€ 29.90

 


Zum Portfolio von Tom Koch
Weitere Beiträge von Tom Koch

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Ghostletters Vienna

Sie sind flüchtige Zeitzeugen, ständig von Demontage und Übermalung bedroht: Ghostletters entstehen überall da, wo ...

in

Nächster Artikel

Zeitung

Underware

Underware hat die neue Schriftfamilie »Zeitung« herausgebracht. Die serifenlose Schrift funktioniert gut im ...

in ,

Vorheriger Artikel

Mapping Graphic Design History in Switzerland

Mapping Graphic Design History in Switzerland veröffentlicht erstmals elf ausgewählte Texte von Autoren aus den ...

in ,