Lotteries

The Golden Age of DC Comics & Latin American Graphic Design / Taschen

in , , , ,

Zwei Bücher aus dem Sortiment des Taschen Verlags möchten wir euch vorstellen: The Golden Age of DC Comics ist gerade neu erschienen und zeigt auf 416 Seiten die bunte Welt der heiß geliebten DC Comics. Latin American Graphic Design haben wir bereits 2008 auf dem Blog vorgestellt und wird aktuell im Sale zum absoluten Schnäppchenpreis verkauft.

Widmen wir uns aber zuerst The Golden Age of DC Comics:
1 Exemplar wird hier verlost! Um an der Verlsoung teilzunehmen, schreibt eine Email mit dem Betreff »I Love DC Comics« und unter Angabe eurer Adresse für den Versand an verlosung@slanted.de. Die Verlosung endet am Montag, de 28.01.2013, 11 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer an der Verlosung teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden News von Slanted zu erhalten. Viel Glück!

 

Geburt eines Mythos – Auch Superhelden haben klein angefangen

Die erste Ausgabe von Action Comics erschien im Juni 1938 mit einer neuen Art von Heldenfigur auf dem Titel: ein kostümierter Mann mit zwei Identitäten, außergewöhnlicher Kraft und besonderen Fähigkeiten, ein Mann, der seine Mitmenschen beschützen konnte, wenn die üblichen Maßnahmen kläglich versagten. Er war nicht der erste Superheld, aber der „Mann aus Stahl“ wurde der Prototyp für alle späteren Superhelden. The Golden Age of DC Comics erzählt die Geschichte von Superman, Batman, Wonder Woman und hunderten anderen DC-Comic-Figuren. Es ist das umfassendste Buch zu dem Thema: Beschrieben werden die ersten Jahrzehnte des Verlags, von den wilden Pulp-Anfängen bis zu den Comic-Verbrennungen in der McCarthy-Ära – über 400 Seiten voller Comics, Entwurfsskizzen, Comics, Fotos und noch mehr Comics. Und als Zugabe ein exklusives Interview mit Joe Kubert, dem legendären Zeichner von Sergeant Rock und Hawkman!

Über die Reihe: TASCHENs Reihe zu DC Comics beleuchtet die Klassiker unter den Comic-Figuren und erzählt die Geschichten der Männer und Frauen, die sie geschaffen haben. Sie basiert auf dem XL-Buch 75 Years of DC Comics, das mit dem Eisner-Award ausgezeichnet wurde. Die fünf Bände in lesefreundlicher Dimension enthalten aktualisierte Essays von Paul Levitz und über 1000 neue Bilder. Covers und Innenseiten, Originalskizzen, Porträtfotos, Filmszenen und Sammlerstücke wurden auf dem jüngsten Stand der Technik reproduziert. Die Storys und Charaktere erscheinen so in einer Optik, die diese Reihe zum Standardwerk für eine neue Generation von Comic-Fans macht.

Der Autor: 

Paul Levitz ist ein großer Comic-Fan und war in der Vergangenheit Herausgeber des "The Comic Reader", der Batman-Comics und vieler anderer. Er hat über 300 Stories geschrieben, darunter eine berühmte Folge der Legion of Super-Heroes. Seit 35 Jahren arbeitet er bei DC Comics, zuletzt als Präsident und Verlagsleiter. 2010 begann er wieder zu schreiben, und zwar eine neue Serie der Legion-Stories und andere Projekte.

™ & © DC Comics. 

The Golden Age of DC Comics

Autor: Paul Levitz
Verlag: Taschen
Veröffentlichung: Januar 013
Format: 23,8 x 32,4 cm 
Umfang: 416 Seiten
Ausführung: Hardcover
Sprache: Deutsch
Preis: € 39,99

 

 

Comunicación visual – Die besten lateinamerikanischen Designer von gestern und heute

Lateinamerika besteht aus 20 Ländern in Nord-, Mittel- und Südamerika und einigen karibischen Inseln. In diesem Gebiet leben mehr als 500 Millionen Menschen. In allen lateinamerikanischen Ländern von Argentinien bis Mexiko wird Spanisch gesprochen, mit Ausnahme von Brasilien, wo man Portugiesisch spricht. In Lateinamerika gibt es bereits seit Jahrzehnten eine einzigartige Form des grafischen Ausdrucks, und die hier vorliegende Publikation vereinigt die besten Beispiele vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute. Das Buch beginnt mit einem umfassenden historischen Essay, der den Einfluss dieser Region auf die Geschichte des Designs herausstellt und die Entwicklung des Grafikdesigns von 1900 bis heute beschreibt. Der Hauptteil des Buches gibt einen alphabetischen Überblick über fast 200 Designer und Designstudios, die eine lateinamerikanische Identität des Designs geprägt haben und sich weiter dafür einsetzen. Schließlich ermöglicht ein praktischer Index einen leichteren Zugriff auf die Schlüsselinformationen des Buches wie die Namen der Designer, Länder, Veröffentlichungen, Ausbildungseinrichtungen und wichtige Ereignisse. 

Latin American Graphic Design 

Autoren: Felipe Taborda, Julius Wiedemann
Verlag: Taschen
Veröffentlichung: 2008
Format: 19,6 x 24,9 cm
Umfang: 544 Seiten
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
ISBN: 978-3-8228-4035-1
Ausführung: Flexicover mit Klappen
Preis: aktuell für nur € 7,49 anstelle von € 29,99

 

 Jorge Alderete, Poster (Nike), 2006, Mexico

Kiko Farkas, Poster (São Paulo Philharmonic), 2005, Brazil

 

Masa, Logo, 2002-2007, Personal work, Venezuela

 

Julia

Die Verlosung ist beendet. Gewonnen hat:
Mario Bauer, München
Herzlichen Glückwunsch!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Latin American Graphic Design

Bei Taschen erschienen

Nachdem wir diese Woche Editorial-Arbeiten aus Großbritannien angeschaut haben, geht es weiter mit grafischen ...

in ,

Nächster Artikel

Final_ly unpublished

Masterpublikation der Sint Lucas University Antwerpen

Das Buch Final_ly unpublished präsentiert die Masterprojekte der Hochschule Sint Lukas in Antwerpen, Belgien. Mit ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Font-Mietservice SkyFonts

Monotype

Der Cloud-basierte SkyFonts Service von Monotype startete kürzlich mit Tausenden neuer Fonts und neuer ...

in ,