LOGO von Michael Evamy / Laurence King

in

Mit diesem Buch geht der Autor Michael Evamy einen anderen Weg als viele andere "Best Of" Bücher. Das Buch ist keine wilde Sammlung, sondern viel eher eine nüchterne Formanalyse von Logos.

Der Autor scheut nicht, altbekannte Logos zu zeigen, denn es geht schließlich darum, die Formsprache von Logos zu analysieren und zu vergleichen. Durch den Verzicht auf Farbigkeit wird dies noch deutlicher. Nur in den Kapitel-Anfangsseiten werden die Logos gruppiert und farbig dargestellt. Zu jedem Logo steht ein Text, wer dieses entworfen hat, in welchem Zeitraum etc... Das Buch ist unterteilt in 5 Kapitel: Wortmarken und Initialien, typografische Elemente, abstrakte Symbole, darstellende Symbole und Sequenzielle Logo-Familien. Ein tolles Buch. Einziger Schwachpunkt: das relativ kleine handliche Format und die vielen Seiten führen bei der Klebebindung dazu, dass es nicht aufgeschlagen auf der Seite stehen bleibt. Ein Hardcover wäre noch schöner gewesen.






Pressetext von Laurence King;
"The next time you are tempted to design a logo, take a look at this book. Chances are, it has already been done. By raising the bar, this wonderful resource will make better designers of all of us." Michael Bierut of Pentagram Design

The logo bible, this book provides graphic designers with an indispensable reference source for contemporary logo design. More than 1300 logos are grouped according to their focal form, symbol and graphic associations into 75 categories such as crosses, stars, crowns, animals, people, handwritten, illustrative type, etc. To emphasize the visual form of the logos, they are shown predominantly in black and white. Highlight logos are shown in colour.

By sorting a vast, international array of current logotypes ranging from those of small, design-led businesses to global brands in this way, the book offers design consultancies a ready resource to draw upon in the research phase of identity projects. Logos are also indexed alphabetically by name of company/designer and by industrial sector, making it easy to piece together a picture of the state of the identity art in any clients marketplace.

Packed with examples of contemporary logos, grouped according to their visual form

With jacket that folds out into a reference poster

A must for every graphic designer/agency

352 pages
245 x 190 mm
ISBN 1 85669 528 X
paperback
£19.95

Sabine

Habe schon von einem Freund von diesem Buch gehört und finde die Idee durchaus interessante...wäre mal eine Überlegung wert sich zuzulegen...

felix

das ist auf jeden fall besser als diese ganze loslogos flut.
noch besser ist aber die wundertätige medaille!?

Taskin

Gutes Teil. Los Logos ist sowas von unprofesionell....

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Tres Logos

Mit Logos von Finest/Magma

Einige Logos von Magma Brand Design – wie das Slanted-Logo, Dragon Fly, Bergwerk und andere – sind in TRES LOGOS ...

in 3 comments

Nächster Artikel

Tactile: High Touch Visuals

R. Klanten, S. Ehmann, M. Huebner (DGV)

Bei diesem Buch bekommt man Lust, wieder zur Schere und Fixogum zu greifen und drauf los zu basteln. Viele tolle ...

in

Vorheriger Artikel

aavikko

aavikko ist nicht neu. das erste album brachten die finnen bereits 1996 heraus, das aktuelle 2005. für alle die ...

in 1 comment