eine idee die mir schon jahre durch den kopf geht hab ich endlich wahr gemacht, und wer möchte kann gegen einen kostenbeitrag von 10€ (incl. porto; cash oder überweisung) eines der typoshirts bekommen, einfach eine mail (safemail('info','typetype.net')) mit dem gewünschten motiv an mich...



es gibt 3 motive- jeweils 1-farbiger siebdruck.
von dem fonta-shirt hab ich noch kein foto, die kommen erst anfang nächster woche.
einheitsgröße L, verfügbar jeweils 9 stück, 200g shirts gildan ultra
farben: typo blue dusk / font navy blue / fonta texas orange - weiß bedruckt
keine rechnung - das läuft nicht über die bücher ;-)

robertmichael

schade, das ich so zierlich bin ;-)
in M oder S hätte ich eines genommen.
L ist sicherlich zu groß. obwohl der preis
verlockend ist ...

die idee hattest du doch schon mal bei den
buttons angewendet, dank der fontomas cd
ziert soeiner nun mein cap. dafür war kein
sticker dabei. *nörgel*

INKTRAP

ROOOOBERT -schick mir deine adresse! du bekommst deinen sticker es kann nur ein VERSEHEN gewesen sein!!! sorry sorry sorry sorry

Thierry Blancpain

würde gerne ein "typo" nehmen, aber ein L ist mir auch zu gross. ein grosses M ist mir ja sogar schon zu gross :) bin halt auch eher von zierlicher natur ;)

microboy

die motive sind schon ganz schick. nur t-shirts muss ich immer irgendwie anprobieren. kann man dir nicht n shirt schicken und du schickst es bedruckt zurueck? 8)

INKTRAP

was ist denn los mit deutschland??
wo sind die leute mit format?!?!
esst ihr alle nicht anständig?!?!
:-)

Heinrich

genau! ich bin froh, dass ich ein L noch anziehen kann, polnische wurst ist halt echt lecker.

robertmichael

bettwäsche! ich will bettwäsche!
dann habe ich wenigsten keine alpträume
wegen dem sticker. ;-)

danke dirk!

Boris

Dirk, pass auf, dass Du keinen Ärger damit kriegst. Wir haben das ja auch mal gemacht und sofort 'ne Abmahnung von Michelin erhalten.

INKTRAP

i woas - deswegen gibt es die dinger ja auch nur in begrenzter stückzahl - nachdruck wird es nicht geben.
und zu den buttons (jetzt fast 3 jahre online) hat es noch nie eine meldung geben...

robertmichael

abmahnung gibt es heute wegen jedem furz.
egal ob man t-shirts mit städtenamen oder
che guevara gesicht macht.

theoretisch sollte man aufpassen was man macht,
jedoch kann man es auch drauf ankommen
lassen und die abmahnung abwarten.
solange keiner von der konkurrenz einen anschwärzt stehen die chancen gut.

bei einer abmahnung kann man es immer
noch zurückziehen ;-)

Ivo

Ich bin sehr gespannt auf mein bestelltes Shirt. Gute Idee und Top-Preis!

Ivo

Boah! Gestern bestell, heute schon da! Und es sieht echt super aus! Ist zwar ein kleines bisschen groß, aber nicht weiter schlimm. Super!

kai

Kann diesem Projekt leider nicht so viel abgewinnen, erstens ist die Idee nicht soooo neu, um Sie auf einem T-Shirt zu tragen und zweitens bin Ich dafür nicht genug Typofanatiker.....Typo allein macht mich einfach nicht glücklich!

Nichtdestotrotz find ich es echt gut, wenn was passiert in Richtung Nebenbeiprojekte und dem Fröhnen von Leidenschaften...und die T-Shirts scheinen ja vielen zu gefallen....was will man mehr!

Nur für mich isses halt nix!
(war der Kommentar jetzt nötig?)

Thierry Blancpain

geschrieben von: INKTRAP
-------------------------------------
was ist denn los mit deutschland??
wo sind die leute mit format?!?!
esst ihr alle nicht anständig?!?!
:-)
-------------------------------------

tja, ich bin schweizer.. :)

Juju

Tja wer sage da was von wegen "esst ihr nicht richtig"...
Also MIR past ein L lange nicht (und das ohne richtig essen). Die Idee ein passendes t-shirt zu senden und darauf den Druck seiner Wünsche zu erleben ist schon recht klasse.
Allerdings nähe ich Tuniken weil ich t-shirts iXXXL nicht lang genug finde. Schön dass der Preis nicht an die Kleidungsgrösse gebunden ist.

... also da ist bestimmt eine marketing Lücke, mit t-shirts zu stopfen...

Ist ne prima Idee! Und wann kommen die Schirmmützen?

Fruit of the Loom?

Das ist wohl eine der ältesten Typo-Aktionen - gab's Anfang der 90er schon mit Marken und diversen Kraftausdrücken und andere Varianten - und jetzt habt ihr B-Star-Designer das auch schon entdeckt.
Gratuliere!
Und dann fällt euch nicht mehr ein, als die Abkürzung euer Selbstanbetung zu verwenden.
Wenn es keine Inhalte gibt, muß man sich eben auf die Form konzentrieren - oder wie?

Kwotes

@ Fruit of the Loom?

Stimmt - ich weiß von einer Kunstaktion 91, die sich eben dieser Mittel und Medien bedient hat - und es war wohl nicht die erste (im Prinzip könnte man Aktionen aus Dada und SI (Detournement und Derive) als erste Verwendungen dieser Art beispielhaft nennen). Aber manches braucht eben immer wieder neue Entdecker - oder zumindest eine vereinfachte Sekundärverwendung (Mode).

kai

aha, hab ich jetzt die contra-abteilung aus dem sonntagsschläfchen geholt?!

INKTRAP

hat hier irgendjemand behauptet das die idee neu sei und irgend etwas grosses damit geschaffen wurde?
nein-es ist ein harmloser gespielter witz. mehr nicht.

und zum thema b-star-designer lieber fruit of the loom - dann lass mal sehen was du so auf der pfanne hast. mal sehen ob du gegen meine haufen anstinken kannst.

kai

aha, hab ich jetzt die contra-abteilung aus dem sonntagsschläfchen geholt?!

kai

übrigens ...lieber kwotes....!
hab mal deine personenbeschreibung gelesen:

>> Er arbeitet vorwiegend situativ-installativ, interventionistisch, performativ sowie recherche- und publikationsorientiert.

...also, das kann man aber auch einfacher sagen, oder?
huiuiui....da krieg ich ja gehirnsausen!...ähem!

kai

hi Inktrap, klar ist Kritik immer unangenehm...aber natürlich werden gepostete Arbeiten immer nach Originalität beurteilt...ist doch klar...und da gehen die Meinungen eben auseinander...is doch normal!
vielleicht schreibste auf die rückseite der T-Shirts:

will nicht neu sein und soll auch nix grosses erreichen!

dann haste Deine Ruhe!

Heinrich

habt iht nicht gut geschlaffen? oder ist das der sonntasgfrust?

ein t-shirt ist ein t-shirt und keine kunstaktion!
warum muss alles immer »neu« sein und ganz tiefen sinn haben? mensch eure probleme möchte ich auch mal haben.

kai, dein kommentar war wirklich nicht nötig.

wer dirk und seine arbeit kennt, weiss auch, dass die »typologos« schon vor einigen jahren entstanden sind aber erst jetzt den weg auf ein shirt gefunden, worüber ich mich auch gefreut habe.
selbst bin ich zu faul solche »projekte« zu machen also habe ich mir gleich alle drei bestellt, dann muss ich auch nicht mehr vor dem urlaub zu h&m oder c&a rennen.

INKTRAP

hallo kai - es geht nicht darum wie das shirt bewertet wird, denn das der eine gähnt und der nächste vor freude in die hände klatscht war schon vorher klar.
was mir auf den sack geht sind formulierungen wie "b-star designer" die eine arrogante, selbstgefällige haltung ausdrücken die hier in diesem forum rein garnichts zu suchen hat.

CHR15

wer kann meine netzhaut bedrucken?

Kwotes

Moin, kai.

Nicht das Thema wechseln - auch wenn es schwer fällt. ;-)

@Heinrich:
Dein "ein t-shirt ist ein t-shirt" - entspricht ungefähr dem, was ich mit Sekundärverwendung/Mode meinte.
Und der Verweis auf mögliche Wurzeln dieser Arbeitsweise sollte klar machen, daß es gesellschaftspolitische/kulturpolitische Intentionen in der Kunst gab, die diese Ausdrucksform zur Folge hatten - also ein Unterschied die Motivation und den Inhalt betreffend - nicht einfach darum, wer zuerst da war.

nora

@chris:

für dich ist der montagmorgen ein
guter morgen dank des reddot awards -
glückwunsch! für mich dank deines
kommentars hier! danke.

robertmichael

@ kai:
[...] was will man mehr! [...]
shirts in meiner größe ;)

mir ist es egal was dirk macht, ich finde (fast) alles von ihm gut! (sozusagen ist dirk ein kleines vorbild für mich) und wenn er morgen anfängt tampons mit typo logos zu verziehren, gibt es die in meiner größe, so bin ich der erste der sie bestellt! ;-)

klar die idee ist nicht neu aber warum sollte sie das sein? die shirts funktionieren. und die message dahinter verstehen nur insider. auch meinen button trage ich mit stolz. weiter so dirk!

kennt noch eine die shirts von – waren die von linotype? wo in einer fetten fraktur 'helvetica' vorne drauf stand? das war doch genial! wie wärs mit einer neuauflage? z.b. in einer 'kosmik' den spruch 'comic sans ist tod' ;-) ja, ja ich weiss – ist auch keine neue idee. bäh!

nike

das original war eine anzeige von summers in den 60ern zur einführung der itc garamond. und zufälligerweise gibts hier shirts ;)

http://www.spreadshirt.net/shop.php?sid=20183

JackieTreehorn

... aber wer will schon die itc garamond auf nem t-shirt?! ^^

schöne shirts zu einem wirklich fairen presi, inktrap! verstehe gar nicht, warum hier so ein wirbel gemacht wird. bleibt ja jedem selbst überlassen, eins (oder drei) zu kaufen.

CHR15

charmant, charmant, nora. besser hättest du es nicht ausdrücken können. du bist also auch an einem netzhaut-druck interessiert?

kai

bleibt auch jedem selbst überlassen, seine Meinung zu äussern...oder ist das hier kein Forum mehr?

..wohl eher ne Markthalle...Typobücher, T-Shirts!!! tststs!

thomas

@kai

sorry kai, deine kommerzkritik finde ich an dieser stelle recht drollig. da werden witzige typo-shirts in kleinstauflage produziert und für dich mutiert das gleich zur 'markthalle'?

sei's drum, überhand sollte sowas nicht nehmen ... und diskutieren ist natürlich wichtig ...

robertmichael

doch das soll überhand nehmen, weil dies ein typoblog ist!

kai

alles relativ...mir kommts nur so vor wie "kaufen und fresse halten".....das ist alles!

kommerzkritik war das keineswegs...wollte damit eher sagen, das es hier in diesem Forum normalerweise drum geht, zu sagen, was man denkt...was ich sehr sachlich fand von meiner Seite!....

thomas

> doch das soll überhand nehmen, weil dies ein typoblog ist!

ausschließlich genial.

heike

Was ist hier eigentlich los?!

thomas

gute frage ... muß jetzt gehen.

CHR15

boris ist doof

denise

also, damals... als ich zwölf war... hatte ich ein gelbes t-shirt mit rotem druck drauf, das sich am zeichen und namen von shell austobte.... da stand dann "hell" und die muschel war zu einem totenkopf modifiziert worden.... meine freundin hatte ein blaues t-shirt auf dem in weiß "techno" in der tempo-schrift geschrieben stand... mann waren wir cool....
also wenn sogar ich das kenn, dann is die idee echt nich so genial...

CHR15

auweia!
jetzt geht alles wieder von vorne los...

nora

hallo chris -
das interesse ist gross, die risiken sind jedoch noch
abzuwägen. aber vielleicht schützt er vor erblindung
und verblödung beim lesen eigenartiger kommentare.

und jetzt geb ich auch schon wieder einen ab. ich
weiss nicht ob so ein blog das richtige für mich ist...

nike

trolls

INKTRAP

das ist alles unglaublich blöd

CHR15

> das ist alles unglaublich blöd > das ist alles unglaublich blöd

CHR15

sag ich doch: zuviel typo

macht

doof

robertmichael

ich habe hier noch ein t-shirt mit 'polizei' was im dunkeln leuchtet. mittlerweile ist es verboten. (und out) zu fasching kommt es trotzdem gut ...

@ inktrap
richtig. schreib mir einfach 'ne mail wenn du wieder neue typowear gebastelt hast, dann brauch ich sie nicht mit den anderen teilen.
denke aber an meine schmale grafiker-tallie. ;-)

INKTRAP

wenn ich was hasse dann geschnatter
dachte das wäre anders hier
aber in letzter zeit ....

Heinrich

urlaub tut bestimmt allen gut.

Dan Reynolds

Typo T-Shirts sind einfach geil. Ich habe ein Paar nette Teile bei Typecon in New York letzte Woche gefunden.

und es gibt immer noch diese: http://www.typeoff.de/?p=34

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

LOWMAN LAUNCHES

TYPOGRAPHIC T-SHIRT LABEL

Der Typograf und Gestalter Lowman startet mit einer Shirt-Serie, die immer in limitierten Editionen von Shirts mit ...

in , , 2 comments

Nächster Artikel

LauterLeute

Kommunikation gestalten

Morgens in der Straßenbahn. Lauter Leute. Alle starren irgendwohin, bloß nur nicht dem Blick eines anderen ...

in 3 comments

Vorheriger Artikel

Typeradio

Hear everything inside and outside type

Wer noch keine Pläne fürs Wochenende hat, findet hier die Lösung: »1 Go to your mother and sit together in front of ...

in 3 comments