Das in 2007 in London gegründete Magazin Monocle ist auf der ganzen Welt zu Hause. Dank seines Netzwerks aus internationalen Büros (London, New York, Toronto, Zürich, Istanbul, Tokio, Singapur) und seinen mehr als 30 Korrespondenten weltweit, liefert das Team stets wertvolle Information aus erster Hand.

The Monocle Travel Guide Series richtet sich an Reisende, die sich nicht als Touristen verstehen, sondern sich in einer fremden Stadt wie Einheimische bewegen wollen. Mit einem tiefgreifenden Verständnis für die Dynamiken der Metropolen, stellt das Monocle-Team die besten Insider-Adressen zusammen, die für einen Städtetrip jenseits der ausgetrampelten Pfade unerlässlich sind. Die neusten Reiseführer über Rom und Berlin stellen wir euch nun kurz vor:


Ob Trattoria oder Teatro, Kunst und Kultur oder ein guter Aperitif auf Roms schönsten Dachterrassen: Die ewige Stadt lässt keine Wünsche offen. Rom, die ewige Stadt: verführend, temperamentvoll und im stetigen Wandel, gebaut auf tausenden Schichten aufregender Geschichte. Ein guter Führer ist notwendig, um die lebendige Kulturszene und spannendsten Ecken der Stadt zu entdecken. Denn zu schnell gibt man sich mit teuren Sehenswürdigkeiten, den unzähligen Trattorien und kopfsteingepflasterten Einkaufsstraßen zufrieden. Und mal ehrlich, wer lässt sich nicht gerne für einen guten Aperitif vor einer historischen Kulisse nieder?

Wir aber haben all das beiseite geschoben – die romantisch-karierten Tischdecken, die bauchigen Weinflaschen mit Bastumhüllung –, um die innovativsten Köche der heimischen Food-Szene zu finden, genauso wie die besten Lokale für ein gutes Cacio e Pepe. Ausgewählte Shops laden zum Bummeln ein: von traditionsreichen Schneidereien bis zu den aufstrebenden Designern Italiens ist alles dabei. Entdecke die spannendsten Galerien, Museen und Architektur-Highlights und steige herab in Roms kaum erforschten Untergrund. Und dann gibt es noch die bunten Stadtviertel abseits der Touristenpfade, Partys auf den einzigartigen Dachterrassen der Stadt und die schönsten Laufstrecken für den Frühsport. Du glaubst, Rom bereits bestens zu kennen? Dieser Reiseführer wird dir einen überraschend neuen Blick auf die ewige Stadt verschaffen. Denn eine Stadt, die sich seit Jahrtausenden immer wieder verändert, wird nie zu müde für eine gute Überraschung sein.

Das 2007 in London gegründete Monocle-Magazin ist auf der ganzen Welt zu Hause; dank seines Netzwerks aus internationalen Büros (New York, Toronto, Zürich, Istanbul, Tokio, Singapur), seinen mehr als 30 Korrespondenten von Beirut bis Bogotá, São Paulo bis Stockholm und seinem engagierten Team von Straßenreportern nahe dem Hauptsitz in London.

The Monocle Travel Guide Series / Rome

Herausgeber: Tyler Brûlé, Andrew Tuck, Joe Pickard
Verlag: Gestalten
Veröffentlichung: Februar 2017
Format: 14 × 21 cm
Umfang: 148 Seiten
Ausstattung: Vollfarbig, Hardcover
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-89955-681-0
Preis: 15,- € 



Von historisch bis hip – Berlin ist ganz offensichtlich eine Stadt voller kreativer Energie der eine gesunde Dosis kultureller Bedeutsamkeit zugesagt wird. Berlin, eine Stadt, die sich im ständigen Wandel befindet und sich dabei stets neu erfindet.  Nicht nur ihre komplexe Geschichte zieht Touristen in den Bann, sondern auch die spezielle Dynamik und Lebendigkeit der Hauptstadt machen international süchtig. Ob es nun ein luxuriöses Hotel in einem alten Badehaus ist, experimentelle Kunst in einer alten Margarinefabrik oder die sich stets verändernde und pulsierende Musik- und Designerszene, diese Stadt sprudelt nur so vor Ideenreichtum und Vielfalt.

Berlin: The Monocle Travel Guide Series führt Euch zu unseren Lieblingsshops und den besten Orten zum Essen und Trinken, ganz gleich, ob Ihr auf der Suche nach versteckten Cocktailbars oder den besten Geheimtipps für ein ausgiebiges Dinner seid. Entdeckt mit uns Berlins aufregende Kunstszene und die interessantesten Museen. Und erfahrt anhand der spannendsten Sehenswürdigkeiten und Denkmäler mehr über die Geschichte dieser einst geteilten Stadt. Berlin hat weitaus mehr zu bieten als exzessive Partynächte und den obligatorischen Kater – auch wenn man in dieser Hinsicht nie enttäuscht wird. Aber es gibt so viel mehr zu entdecken. Versprochen!

Das 2007 in London gegründete Monocle-Magazin ist auf der ganzen Welt zu Hause; dank seines Netzwerks aus internationalen Büros (New York, Toronto, Zürich, Istanbul, Tokio, Singapur), seinen mehr als 30 Korrespondenten von Beirut bis Bogotá, São Paulo bis Stockholm und seinem engagierten Team von Straßenreportern nahe dem Hauptsitz in London.

The Monocle Travel Guide Series / Berlin

Herausgeber: Tyler Brûlé, Andrew Tuck, Joe Pickard
Verlag: Gestalten
Veröffentlichung: Februar 2017
Format: 14 × 21 cm
Umfang: 148 Seiten
Ausstattung: Vollfarbig, Hardcover
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-89955-679-7
Preis: 15,- €
 

 

Fotos: © Gestalten Verlag
The Monocle Travel Guide Series, Copyright Gestalten 2017

 

 

 

 

 

Adelbert

nice blog.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

The Monocle Travel Guide Series

London & New York


Das in 2007 in London gegründete Magazin Monocle ist auf der ganzen Welt zu Hause. Dank seines Netzwerks aus ...

in , ,

Nächster Artikel

Interviews

Oh, ein Tier! / Verlosung

Von Felix Bork

Große und kleine Stadtkinder aufgepasst! Das neue Buch von Illustrator Felix Bork heißt »Oh, ein Tier!« und fasst ...

in , , 1 comment

Vorheriger Artikel

Ermis Pro

Typic

Schriftgestalter und Gründer des Gestaltungsbüros »typic«, Ekke Wolf, hat eine neue Serifenschrift namens Ermis Pro ...

in ,