MyGoodShare / Ein Hilfsprojekt für ein Kinderkrankenhaus in Haiti

in

Am 12 . Januar erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7.0 Haiti. Das Ausmaß der Katastrophe ist dramatisch: rund 220.000 Menschen kamen dabei ums Leben, mehr als 300.000 weitere wurden verletzt und 1,5 Millionen obdachlos. Ende Oktober brach auch noch eine Cholera-Epidemie in Teilen des Landes aus und Anfang November rast der Hurrican Tomas auf Haiti zu. Die Lage in Haiti bleibt nach wie vor sehr angespannt.

Wir können helfen, indem wir spenden. UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN ist ein Kinderhilfswerk, das wir seit vielen Jahren unterstützen. Mit MyGoodShare haben wir nun ein Portal ins leben gerufen, welches zum Ziel hat, innerhalb eines Jahres eine Million Euro für das Kinderkrankenhaus Saint Damien in Haiti zu sammeln. Persönlich habe ich den Leiter des Krankenhauses, Pater Richard Frechette, vor ein paar Jahren bei seinem Besuch in Deutschland kennen gelernt. Er und sein Team brauchen dringend Hilfe.

DIE IDEE
Zeige dich solidarisch mit diesem Projekt und registriere dich. Dann kannst du eine persönliche Arbeit von dir hochladen. Wenn du mehr als nur Solidarität zeigen möchtest, kannst du auch spenden. Mit einem oder mehreren MyGoodShares im Wert von je 10 Euro. Unser Ziel ist es, eine Million Euro zu sammeln. Alle Spenden fließen direkt an das Krankenhaus.

DAS PROJEKT
Die Mitarbeiter des Kinderkrankenhauses Saint Damien in Haiti haben nach dem Erdbeben vom 12. Januar zehntausende Menschen mit Brüchen und offenen Wunden behandelt. Da Saint Damien das einzige funktionierende Kinderkrankenhaus in Port-au-Prince war, reisten zahlreiche Ärzte und Krankenschwestern aus aller Welt dorthin, um die Mitarbeiter der Hilfsorganisation in dieser schweren Zeit bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Das für 200 Kinder gebaute Krankenhaus wurde in den Tagen nach dem Erdbeben von bis zu 700 Patienten aufgesucht . Viele Erdbebenopfer hatten in den Wochen nach dem Beben Angst davor Gebäude zu betreten. Deshalb schliefen viele Patienten auf Matratzen in den Fluren und im Freien unter Planen. Für die weitere, oft langfristige Behandlung der Erdbebenopfer und für die neu errichteten Stationen im Krankenhaus, braucht das Hilfswerk dringend weitere finanzielle Mittel. Damit kann verletzten, aids- und oder krebskranken Kindern auch künftig mit Medikamenten, Prothesen, psychologischer Betreuung und medizinischen Fachkräften geholfen werden.

UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V. leistet seit 22 Jahren humanitäre Hilfe in Haiti und betreibt neben dem Kinderkrankenhaus auch ein Kinderdorf, ein Berufsbildungszentrum, ein Therapiezentrum für Behinderte sowie Straßenschulen und mobile Krankenstationen in den umliegenden Slums. Bis heute erreichte die Hilfsorganisation dadurch rund 75.000 Menschen allein in Haiti. Aber auch in anderen Ländern kümmert sich UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V. um verwaiste, kranke und verlassene Kinder. Seit der Gründung des ersten Kinderdorfs 1954 in Mexiko sind neben den Einrichtungen in Haiti Hilfsprojekte in Honduras, Nicaragua, Guatemala, El Salvador, der Dominikanischen Republik, Peru und Bolivien hinzugekommen.

DIE INITIATOREN von MyGoodShare
MyGoodShare ist ein Hilfsprojekt von MAGMA Brand Design und Special Machine in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk "UNSEREN KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V.“ (Nuestros Pequeños Hermanos, NPH). Die Designagenturen aus Karlsruhe und London haben MyGoodShare unabhängig von UNSEREN KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V. und mit dem konkreten Einsatz für das Kinderkrankenhaus Saint Damien entwickelt.

SOCIAL MEDIA
Wir freuen uns über jeden der mitmacht. Tragt das Projekt weiter, berichtet darüber auf euren Blogs, empfehlt uns weiter an Freunde und Bekannte. Vielen Dank!

http://www.facebook.com/mygoodshare


Das Kinderkrankenhauses Saint Damien in Haiti


website MyGoodShare


Erdbeben vom 12. Januar 2010


Arzt und Leiter des Krankenhauses, Father Rick mit Patienten


Slums und Notunterkünfte in Port-au-Prince

MyGoodShare

Judith

was für ein großartiges Projekt!! und welch berührenden Bilder... drücke die Daumen für die Million!!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Help Japan

Spenden-Poster

Die schlimme Lage in Japan spitzt sich jeden Tag weiter zu. Nach Erdbeben, Tsunami und Stromausfall an ...

in , ,

Nächster Artikel

Lotteries

Designsymposium Aachen – Verlosung

Tickets zu gewinnen!

Wie erst kürzlich berichtet findet diesen Monat vom 19. bis zum 20.11. das erste Designsymposium der FH Aachen ...

in , , 3 comments

Vorheriger Artikel

Eine scharfe Type. Über das Eszett.

Diplomarbeit von Nadine Roßa

Ein Buch über das »ß«! »Eine scharfe Type« heißt die Diplomarbeit von Nadine Roßa, die an der HTW Berlin im ...

in 1 comment