Nature Morte – Man kann Blinde nicht hypnotisieren / Peut pas hypnotiser des aveugles

in , , , ,

Man kann Blinde nicht hypnotisieren – Peut pas hypnotiser des aveugles.

Das Projekt von Sophia Magdalena Koegl befasst sich mit dem Phänomen der Hysterie und dessen Verbindung zur Fotografie. Die Suche nach der Verortung beginnt im Inneren des weiblichen Körpers, durchläuft die Geschichte des Anatomischen Theaters und beobachtet Jean-Martin Charcot bei seinen Aufzeichnungen im «Hôpital de la Salpêtrière», Paris. Von Heiligen und Huren, über Medien und Mediziner mündet die Arbeit in der Fotografie und der Kamera als Hypnosependel – im Film "Nature Morte" (Sophia Magdalena Koegel und Robert Dziabel, 2013)

»Er krönte sie mit Rosen, umgürtete sie mit Eisenkraut in der Tracht eines lieblichen Holocausts.«

Zum Film:
Eine junge Frau steht nackt auf einem Felsen. Hinter ihr tost ein Wasserfall und eine tote Ziege, von den Wellen angeschwemmt, liegt zu ihren Füßen. Die Augen des Tiers sind hellblau, der Blick durch das Wasser getrübt. Sie zittert. Blut rinnt an ihrem Oberschenkel herab. Ihre Pose erinnert an Botticellis Geburt der Venus. NATURE MORTE beginnt mit einer Wiedergeburt der Weiblichkeit und die folgende Geschichte wird uns zeigen, wie es dazu kam. Es ist nur eine Frage der Zeit bis Augustine beginnt ihre wahre Natur zu spüren ...

Dieses kleine Buch ist etwas ganz Besonderes: Ganz subtil gestaltet, lässt es den eindrucksvollen Bildern Platz sich zu entfalten. Es ist dezent und lässt gleichzeitig zu, viele kleine Details zu entdecken. Auch inhaltlich hat sich die Autorin intesiv mit der Thematik beschäftigt, sodass es sich hier bei weitem nicht nur um ein visuelles Schätzchen handelt.

Nature Morte (Film und Buch)
Man kann Blinde nicht hypnotisieren / Peut pas hypnotiser des aveugles

Gestaltung: Sophia Magdalena Koegl (Buch), Sophia Magdalena Koegl & Robert Dziabel (Film)
Herausgeber: Merz Akademie, Hochschulung für Gestaltung, Kunst und Medien
Verlag: Merz Akademie, Hochschulung für Gestaltung, Kunst und Medien
Veröffentlichung: 500, 1. Auflage, Neuauflage, 24.11.2014

Buch
Umfang: 100 Seiten
Format: 20 x 15 cm
Sprache: deutsch

Film
Länge: 43 Minuten
Format: DVD PAL cm
Sprache: französisch mit englischen Untertiteln

Ausführung: Fadenheftung, offener Rücken, in handgenähtem Umschlag, 4 Postkarten + Film (DVD)
ISBN: 978-3-937982-38-0
Preis: 24,90 Euro

GesundBlog

Ich liebe die Illustrationen. Habe mir gerade auch die Vimeo Videos angesehen und beschlossen das Buch zu kaufen. Danke.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Werkschaumarathon Teil 2

Der Design-Juli geht weiter

Und weiter geht’s! Wer den Design-Juli nutzen möchte, kann damit am 9. Juli 2009 an der FH Wiesbaden (bald ...

in , 3 comments

Nächster Artikel

FS Millbank

Fontsmith

Fontsmith veröffentlicht eine neue Schrift, die extra für Orientierungs- und Leitsysteme gestaltet wurde. Das Design ...

in ,

Vorheriger Artikel

Je suis Charlie-Font

Ein typografisches Statement

Was für eine bewundernswerte Demonstration für Freiheit und Einigkeit in Paris und weltweit! Die Ereignisse und ...

in , 2 comments