Basel, bekannt für seine Museen wie Tinguely oder Fondation Beyeler verbirgt noch ganz andere Schätze wie das Privat-Museum Rappaz welches dem Basler Grafiker und Künstler Rolf Rappaz (1914-1996) gewidmet ist. Mit seiner Werbegrafik hat Rolf Rappaz zwischen 1935 und 1970 grosse Erfolge gefeiert und wesentlich zur Ausprägung des Schweizer Grafikstils der Nachkriegszeit beigetragen. Dagegen ist sein umfangreiches künstlerisches Werk, das ab den 1960er Jahren unter Ausschluss der Öffentlichkeit entstanden ist, bis heute nur wenig bekannt.
Seit 2008 ist das ehemalige Atelierhaus des Künstlers ein Museum. Auf drei Stockwerken stehen sich die beiden Pole – angewandte Grafik und freie Kunst – öffentlich zugänglich gegenüber, ebenso ein Einblick in sein Arbeitszimmer.

Ich kam in den Genuss einer exklusiven Führung durch das Museum durch Hanspeter Arni. Im dritten Stock werden zur Zeit eine Auswahl von Kundenaufträgen der letzten Jahre zusammengestellt – ArniSiebdruck ist die Siebdruckerei des Vertrauens der Basler Grafikszene. Darunter hat es Plakate von hoch3, Claudiabasel, Ludovic Balland, Müller Neeser und anderen. Jiri Oplatek von Claudiabasel (den wir auch auf der Slanted Tour de Suisse besucht hatten) hat diese Ausstellung iniziert und mit Hanspeter zusammen gestellt. Ein Leckerbissen!

 

Museum Rappaz

Klingental 11
 / 4058 Basel
 / +41 61 681 71 21


Öffnungszeiten
: Mo-Do 10-17 h und auf Anfrage

Kuratorin
Dr. Ricarda Gerosa
+41 76 429 71 21

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TypoChina

Ausstellung im Museum für Gestaltung in Zürich

Nur noch bis zum 4. August zu sehen! Vielleicht hat ja jemand der im Süden lebt Lust und Zeit sich vom überhitzten ...

in

Nächster Artikel

Ich bin Charlie

Slanted ist Charlie

Charlie Hebdo Wir gedenken der Opfer. Insbesondere den Zeichnern und Journalisten Cabu, Charb, Tignous, Wolinski, ...

in

Vorheriger Artikel

Annual Multimedia 2015

Glänzende Ideen – starke Kampagnen – mutige Lösungen

Der unabhängige Annual Multimedia Award hat sich 20 Jahre nach seiner Gründung als Gütesiegel in der digitalen ...

in , ,