Slanted Magazin #8 – 2d3d. 4. / Summer 2009

in ,

»2d3d« beschäftigt sich mit der Dimensionssteigerung von Linearität im Raum und dem, was dazwischen liegt.

Mehr denn je überschreitet Slanted auch geografische Grenzen und präsentiert Arbeiten von Edhv (Eindhoven), Klein Dytham architecture (Tokyo), Pixelgarten (Frankfurt), Maxime Buechi (Lausanne), Ina Saltz (New York), Erwin Bauer (Wien), Sangho Park (Stuttgart) und vielen anderen. Die Rubriken “Fontlabels, Fonts & Families”, “Fontnames Illustrated” und “Typolyrics” stellen zeitgenössische Schriften und Designer aus aller Welt vor. Zu lesen gibt es Interviews mit Sabrina Tibourtine, Christoph Dunst, Sipho Mabona, Gemma O’Brien und Altmeister David Carson.

Neben einem Portrait des Buchstabenmuseums Berlin finden sich zahlreiche 2d3d-Arbeiten von Profis und Studierenden (u.a. von Ebon Heath, Yulia Brodskaya, pleaseletmedesign, MWM Graphics).

Die Kapitelseiten schmücken die von Hubert Jocham exklusiv für diese Ausgabe gestaltete Headlineschrift "NeoDepth S8", welche die Leser dieser Ausgabe kostenlos zum Download erhalten. Der Einband ist mit einem Poster umhüllt – das Zweite aus einer Serie von vier Plakaten, die am Ende des Jahres zusammen einen Satz bilden werden. PORN (#7) war der Anfang, mit 4 (#8) geht es weiter ... Da wir der Meinung sind, dass nach der Dimensionssteigerung von 2 auf 3 – 4 folgen muss.

Fakten:
Slanted Magazin #8
2d3d. 4.
Sommer 2009
196 Seiten

Last but not least: VIELEN DANK an alle, die den ein oder anderen Beitrag geleistet haben, um diese Ausgabe wieder einmal mit interessantem und außergewöhnlichen Inhalt zu füllen.

Hier bestellen

“2d3d” deals with a step-up of dimensions – from linearity to space – and everything in between. More than ever Slanted Magazine even crosses geographical borders, presenting works from Edhv (Eindhoven), Klein Dytham architecture (Tokyo), Pixelgarten (Frankfurt), Maxime Buechi (Lausanne), Ina Saltz (New York), Erwin K. Bauer (Vienna), Sangho Park (Stuttgart) and many others. The sections “Fontlabels, Fonts & Families”, “Fontnames Illustrated” and “Typolyrics” introduce contemporary fonts and designers from all over the world, followed by interviews with Sabrina Tibourtine, Christoph Dunst, Sipho Mabona, Gemma O’Brien and Mr. David Carson.

Besides a portrait of »Buchstabenmuseum Berlin«, the Slanted Magazine introduces numerous 2d3d-works of professionals and students (Ebon Heath, Yulia Brodskaya, pleaseletmedesign, MWM Graphics, etc.).

The chapter introduction pages are decorated with Hubert Jocham’s headline-font “NeoDepth S8”, exclusively created for this issue. Our readers can download this brand new typeface for free. As the previous issue #7, the cover is wrapped with a poster – the second one of a series of four. By end of the year, the aligned posters will create a sentence. “PORN” was the first word, followed now by “4” ... because we believe, that after a step-up of dimensions from 2d to 3d “4” should follow!

Facts:
Slanted Magazine #8
2d3d. 4.
Summer 2009
196 pages

Last but not least: A big THANK YOU to everyone who contributed in this issue. We are very thankful for all the amazing content you sent us.

Buy here





















Jill

YEAH! Sieht sehr schön aus die neue Ausgabe.
Seid ihr am Wochenende wieder auf der Dekumo in Stuttgart?

Denise

Ein wunderschöner Auswurf eurer kreativen Kompetenz ist euch da wieder gelungen. Viel Informatives und viel Inspirierendes – sehr sexy!

Julia

Nun auch wieder im ausgewählten Buchhandel erhältlich.

[img:sodaslanted.jpg]
(Foto: Soda München)

reflect

Danke für die visuelle und informative Bereicherung.
Die Ausgabe ist super.
Ein Kommilitone von mir sagte heute:
»wenn die Slanted kommt ist es irgendwie als wäre Weihnachten.«

Fand ich geil.

VG

Markus

Ion

Wo kann man denn diese Buchhandlung finden?

Tanja

Hier ist die Adresse:

soda. Internationale Magazine und Bücher
Rumfordstraße 3 . 80469 München
www.sodabooks.com

Ion

Vielen Dank für die Adressen!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Slanted Magazin #7 – Geometrics.Porn.

Spring 2009

Die erste Ausgabe im Jahr 2009 ist gerade zur Colophon 2009 in Luxembourg erschienen: Slanted #7 – »Geometrics. ...

in , 30 comments

Nächster Artikel

Werkschaumarathon Teil 3

Und es geht weiter!

Wer nach allen vorherigen Werkschau-Postings immernoch nicht genug haben kann, darf sich gerne am Wochenende in ...

in , 18 comments

Vorheriger Artikel

Haben ehemalige Printmagazine eine Zukunft im Netz?

Seit dieser Woche veröffentlicht das Magazin Galore seine Inhalte nur noch online, auf die Printausgabe wird ab ...

in , 20 comments