TGM NEWS #4 / TGM MEETS SLANTED

in , ,

Eine typografische Affäre: Die Typographische Gesellschaft München (tgm) und Slanted machen gemeinsame Sache. Einmal monatlich berichtet die tgm auf slanted.de über ihre aktuellen Events – von Zeitschriften- und Fotografie-Workshops über Seminare zu Generativer Gestaltung oder Interaction- und Interfacedesign bis hin zu Werks- und Atelierbesuchen.

Sonderveranstaltung 
QUO VADIS EDITORIAL DESIGN?

Führende Zeitschriftengestalter Deutschlands berichten über ihre aktuelle Arbeit, geben Einblick in gelungene und gescheiterte Projekte und zeigen Beispiele von anderen, die sie begeistern. Lars Harmsen, Mario Lombardo, Horst Moser, Blasius Thätter und Eberhard Wolf stehen in herausragender Weise für ausgezeichnete Magazin-, Zeitungs- und Buchgestaltung.

Wann?
Freitag, 28. Januar 2011, 17:00 bis 22:00 Uhr

Wo?
Halle 27, KOCHAN & PARTNER
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München

Wieviel?
Early Bird, nur noch bis 17. Januar 2011
40 Euro tgm-Mitglieder (nach dem 17. Januar: 50 Euro)

50 Euro Nicht-Mitglieder (nach dem 17. Januar: 60 Euro)

25 Euro für Schüler, Studierende, Auszubildende und Rentner (nach dem 17. Januar: 30 Euro)

Die Gebühren enthalten Tagungsgetränke und einen kleinen Imbiss

Anmeldung und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail_sonder.php?art=sonder&id=464

- - -

Andere Seiten
Die tgm im Museum Brandhorst


Was Picasso mit Büchern zu tun hat, ist vom 25. November 2010 bis zum 6. März 2011 im Museum Brandhorst unter dem Titel »Picasso. Andere Seiten. Die illustrierten Bücher« zu sehen. Eine einmalige Sammlung von Picasso entwickelter, gestalteter oder illustrierter Bücher. In Kooperation mit den museumseigenen Departments Kunstvermittlung und Veranstaltung begleitet die tgm die Ausstellung mit Veranstaltungen, Dialogführungen und Workshops.

Dialogführung
Zwei Fachleute im Dialog: ein Spezialist rund um das Thema Buch und eine Kunsthistorikerin führen durch die Ausstellung.

Wann?
Schwerpunkt Buchherstellung: Dienstag, 18. Januar 2011, 15 bis 16.30 Uhr
Schwerpunkt Papier und Material: 1. Februar 2011, 15 bis 16.30 Uhr
Schwerpunkt Schrift und Typografie: 15. Februar 2011, 15 bis 16.30 Uhr
Schwerpunkt Buchgestaltung: 22. Februar 2011, 15 bis 16.30 Uhr

Wo?
Museum Brandhorst

Kunstareal München

Theresienstraße 35 a

80333 München 

Anmeldung
per Mail an fuehrungen@museum-brandhorst.de
oder online unter www.museum-brandhorst.de

- - -

Seminar: Interaction und Interface Design
Flow für Web und Werbung


Entwicklung von Computer- und Videospielen besteht zum großen Teil darin, den Spieler in einen intensiven Flow zu bringen – einen Zustand völligen Aufgehens in einer Tätigkeit. Wie kann dieser Zustand beim Besuchen einer Internetseite, eines Online-Shops oder Events erreicht werden? Wie können Kundenbindungsmaßnahmen wie Mitgliedskarten und Punktesysteme Flow hervorrufen? Wie präsentiere ich, um meine Zuhörer in Flow zu versetzen? Antworten auf diese Fragen liefert das Interaction und Interface Design. Denn nur wer klare Ziele, Kontrolle und regelmäßiges Feedback erhält, kommt in den Flow.

Wann?
Samstag, 5. Februar 2011, 9 bis 18 Uhr

Wo?
Halle 27, KOCHAN & PARTNER
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München

Wer?
Gestalter, Web-Entwickler bzw. -Designer

Anmeldung und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail.php?art=seminar&id=454

- - -

Sonderveranstaltung 
Abendkurs Elektronisches Publizieren

Die Verlagsbranche ist elektrisiert: ePublishing heißt das Zauberwort. Der Grund: Der neue Vertriebsweg ist kostengünstig, körperlos und schnell. Digital verbreitete Bücher versprechen neue Chancen und neue Leser. Doch gleichzeitig herrscht große Unsicherheit: Was sind die technischen Voraussetzungen für das ePublishing? Wie müssen die Bücher geplant werden, wie der Content aufbereitet? Was können die Lesegeräte – und was nicht? Wie funktioniert die Vermarktung? Aus typografischer Sicht von Bedeutung: Welche Schriften stehen zur Verfügung, was ist lizenzrechtlich zu beachten? An acht Abenden führen Experten in ihr Fachgebiet ein und verschaffen den Teilnehmern so einen Überblick über die Chancen und Risiken elektronischer Publikationen.

Wann im Februar?
2. Abend, 2. Februar 2011
Planung, Prozesse, Potenziale

Technische Wege des ePublizierens

3. Abend, 16. Februar 2011
e-book, e-pub, mobipocket

Formate elektronischer Publikationen und Geräte 

Anmeldung und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail_sonder.php?art=sonder&id=455

- - -

Sonderveranstaltung 
Jüdisches Zentrum München

Diese historische Bereicherung Münchens besuchen wir wegen der großen Nachfrage nun bereits zum dritten Mal. Mit einer umfassenden Führung lernen wir die Grundlagen jüdischen Lebens heute genauso kennen wie Geschichte und Ausblick. Dieses verknüpfen wir mit einer Einführung in hebräische Typografie, bei der wir erste Einblicke in eher ungewohnte Aufgabenstellungen bekommen werden: Wie spricht sich ein Alphabet aus Konsonanten? Wie entstehen aus einer Konsonantenschrift Druckerzeugnisse? Wie liest sich der Text, der Vokalisationszeichen bedarf? Was sind das überhaupt für Zeichen?


Wann?
Sonntag, 6. Februar 2011, 9.45 bis ca. 17 Uhr

Wo?
Sankt-Jakobs-Platz 16/18
80331 München

Anmeldung und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail_sonder.php?art=sonder&id=459

- - -

Werksbesuch bei der Druckerei und Buchbinderei Kösel
Über 400 Jahre Bücher mit System


Gut gemachte Bücher machen süchtig. In der Verbindung von Perfektion und Innovation liegt seit über 400 Jahren die herausragende Stärke von Kösel, heute einer der führenden Buchhersteller auf dem europäischen Markt. Grund genug, sich die Produktionsstätten in Altusried-Krugzell näher anzusehen. Wir werden von den beiden Geschäftsführern durch den Betrieb und an die Maschinen geführt. Die Sicht des Kunden wird uns die Herstellungsleiterin der Hanser Literaturverlage näher bringen. Im Anschluss wird bei einem kleinen Imbiss genug Zeit und Raum für rege Diskussionen sein.

Wann?
Freitag, 18. Februar 2011

Wo?
Treffpunkt 12 Uhr Hauptbahnhof München, Nordseite

Ankunft in München ca. 20 Uhr

Anmeldung und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail_sonder.php?art=sonder&id=462

- - -

Seminar: Bildsprachen

Können Bilder in Zeiten von immer größeren Stock-Archiven und Web-Trends wie flickr.com noch differenzieren? Was ist uns Gestaltern und unseren Kunden die Arbeit am Bild noch wert? Anhang konkreter Beispiele möchte dieses Seminar das Thema Bild als Bestandteil des Corporate Designs erläutern und zeigen, dass Bildwelten gleichberechtigt zu Logo, Schrift und Farben gesehen werden sollten. 


Wann?
Freitag, 18. Februar 2011, 16 bis ca. 19 Uhr
Samstag, 19. Februar 2011, 10 bis 17 Uhr

Wo?
INNOTEC Pforzheim

Zentrum für Software,
 Technik und Design

Blücherstraße 32
75177 Pforzheim 


Wer?
Das Seminar wendet sich an alle, die Kreativitätstechniken kennenlernen, ausprobieren und in ihre Arbeitsprozesse integrieren wollen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig

Anmeldung (bis 7. Februar) und detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail.php?art=seminar&id=445

- - -

Vortrag: Maziar Bahari
Die Kraft der Kommunikation


Wo fängt politischer Raum an und wo sind seine Grenzen? Wie beweglich ist er? Und wie gestaltbar? Der iranisch-kanadische Journalist Maziar Bahari berichtet von seinen multidimensionalen Raumerfahrungen während 118 Tagen Isolationshaft. Eine Geschichte von Spiel- und Sprachräumen, den Grenzen der Zensur und der Kraft der Kommunikation.

Wann?
Dienstag, 22. Februar 2011, 19.30 Uhr

Wo?
Black Box, Gasteig
Rosenheimer Straße 5
81667 München

Wieviel?
9 Euro;

tgm-Mitglieder frei;

Studenten, Schüler, Auszubildende mit Ausweis 6 Euro. An der Abendkasse.

Kartenreservierung bei der tgm-Geschäftsstelle: info@tgm-online.de

Detaillierte Infos unter:
http://www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail.php?art=vortrag&id=425

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TGM News #5

TGM meets Slanted

Ein Journalist berichtet von seinen multidimensionalen Raumerfahrungen während 118 Tagen Isolationshaft, eine ...

in ,

Nächster Artikel

Penguin Design Award 2011 - Call for Entries

Penguin – das ist nicht nur britische Verlagstradition, sondern auch Designgeschichte. Von 1946 bis 1949 brachte ...

in , ,

Vorheriger Artikel

POLADARIUM 2012 – CALL FOR ENTRIES

Every day a new Polaroid

POLADARIUM 2012 ist ein Abreißkalender, wie man ihn aus Großmutters Küche kennt. Aber dieser Kalender enthüllt Tag ...

in , 5 comments