Tuna ist die neue Schrift von Ligature Inc, dem neugegründeteten Label von Alex Rütten und Felix Braden. Sie ist eine lebhafte, zeitgenössische Fließtextschrift mit kräftigen Serifen, die sowohl für die Verwendung am Bildschirm als auch für den klassischen Buchsatz optimiert wurde. Tuna eignet sich ideal für den crossmedialen Einsatz, denn das Design basiert auf Formen, die sich bei unterschiedlichen Wiedergabebedingungen durch Konstanz, Stabilität und gute Lesbarkeit auszeichnen. Bis zum 24. Februar 2017 ist die Schrift bei Myfonts zum Kennenlernpreis von 20,50 Euro pro Schnitt und als Familie für 106,- Euro erhältlich. Die Schnitte Medium und Medium Italic sind kostenlos!

Markante Formen und charakteristische Details zeigen sich erst bei der Verwendung in großen Schriftgraden und machen Tuna zu einem absoluten Allrounder von Editorial-Design bis Werbung. Mit über 700 Glyphen und 10 sorgfältig aufeinander abgestimmten Schnitten inlusive Kapitälchen verfügt Tuna über alle Qualitäten einer zeitgemäßen Opentype-Schrift und beinhaltet 5 verschiedene Zahlensysteme und eine umfangreiche Sprachunterstützung.

Tuna ist schon im Grundkonzept auf gute Bildschirmqualitäten angelegt und die Buchstaben sind so gezeichnet, dass sie sich in allen Umgebungen durch hervorragende Lesbarkeit auszeichnet – auf Papier genau so wie auf dem Monitor oder E-Reader mit elektronischer Tinte. Die stabilen Buchstabenformen und die robusten Serifen halten auch schlechten Druckbedingungen stand und gehen auch bei starker Beleutung von hinten nicht verloren. Offene Formen und viel Raum für nichtdruckende Weißflächen verhindern dunkle Stellen im Schriftbild, die den Blick des Lesers fesseln und den Lesefluss behindern. 

Tuna wurde von den beiden Schriftgestaltern Alex Rütten und Felix Braden in einem 3 Jahre andauernden digitalem Ping-Pong bearbeitet. Anders als bei den meisten Schriften waren beide Designer gleichberechtigt am Gestaltungsprozess beteiligt. Während Felix Braden in der Vergangenheit viele konstruierte Ansätze verfolgte, zeichnen sich Alex Rüttens Schriften durch einen starken kalligrafischen Einfluss aus. In ihrer neuen Schrift Tuna hat sich der Stil beider Designer zu einem harmonischen Gesamtbild zusammengefügt. 

Tuna
Foundry: Ligature Inc 
Designer: Alex Rütten & Felix Braden
Veröffentlichung: 17.01.2017
Schnitte: Light, Regular, Medium, Bold, Heavy plus Italics
Preis pro Schnitt: ab 20,50 Euro
Preis Familie: ab 106,- Euro

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Aidos

Ligature Inc.

Alexander Rütten betreibt seit Anfang des Jahres zusammen mit Felix Braden die Foundry Ligature Inc. Im Januar ...

in ,

Nächster Artikel

Lotteries

Metapaper launcht neue Online-Plattform / Verlosung

Nach 4 Jahren am Markt ist es nun soweit: Metapaper launcht ihre neue Online-Plattform www.metapaper.io, mit der ...

in , , 1 comment

Vorheriger Artikel

First Things First! & Graphic Recording

Gestalten Verlag

Beim Gestalten Verlag sind zwei neue Publikationen, »First Things First!« und »Graphic Recording«, ...

in , ,