Der Workshop von und mit Lara Captan war eine Inspiration und Analyse der arabischen Schrift. Durch das systematische Auseinandernehmen der schwungvollen und teilweise sehr komplizierten Zeichen, konnten die Teilnehmer ihre Struktur und Zusammensetzung erfassen. Eine Herangehensweise, die es ihnen später ermöglichen sollte, eine eigene Interpretation in Form einer Schablone eines arabischen Wortes zu erschaffen. Durch die professionellen und persönlichen Korrekturen und Anmerkungen der Workshopleiterin, konnten am Ende einige innovative Ergebnisse in der Gruppe präsentiert werden.

Die Libanesin Lara Captan ist freiberufliche Gestalterin in Amsterdam. 2006 machte sie ihren BFA in Graphic Design an der American University of Beirut (2006), 2011 folgte der Masters in Advanced Typography der Escola de Disseny i Art (Barcelona), 2012 dann die Prüfung für Schriftgestaltung der Cooper Union (New York). Von 2006 bis 2013 lehrte Captan Design und Typografie an der American University of Beirut. Anschließend ging sie in die Niederlande und begann ihre Ausbildung in der ACE-Technologie (‚Arabic Calligraphic Engine‘) für die Benutzung arabischer Schriften bei der Firma DecoType. Bereits 2005 wusste sie, dass sie arabische Schriften entwerfen wollte. Allerdings weigerte sie sich, Schriften zu gestalten, bevor sie nicht über ausreichendes Wissen über die Geschichte und die Mechanik der Schrift verfügte. Nach zehnjährigem Experimentieren arbeitet sie heute an einer ACE-getriebenen arabischen Schriftfamilie. Gefördert wird sie dabei vom niederländischen Creative Industries Fund. Lara Captan sprach bei ISType (Istanbul, 2015) und war Atypl Co-Speaker (São Paulo, 2015).


Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Neue Helvetica Arabic

von Nadine Chahine

Liebhaber der arabischen Schriften aufgepasst – den Dauerbrenner Helvetica gibt es fortan bei Linotype auch als ...

in , 4 comments

Nächster Artikel

TYPO Tag 3, 11 Uhr – Matteo Bologna

Tu, was ich sage, nicht, was ich tu

»Du bist doch Italiener, was willst du eigentlich in New York?« begrüßt Erik Spiekermann den verduzt wirkenden ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

TYPO Tag 2, 19 Uhr – Blumen sprechen mit Ruby Barber und Antje Wewer

Die Firma von Ruby Barber ist nach Mary Lennox, der Protagonistin aus dem Roman »Der geheime Garten« benannt. Blumen ...

in , ,