Typobau – Arabische Schriften und Typografie / Ein Buch von Professor Rayan Abdullah

in ,

Typobau –Arabische Schriften und Typografie ist neu erschienen und herausgebracht vom Verlag MarkenbauProfessor Rayan Abdullah beschäftigt sich in dieser Publikation als einer der ersten mit dem Thema arabische Schrift und Typografie. Zugehörig zu dem Buch gab es auch eine Ausstellung. Professor Abdullah nutzte seine Ausstellung, um unter anderem jungen arabischstämmigen Berlinern Mut zu machen, sich auf Ziele, auf Qualitätsbewusstsein, auf Kreativität einzulassen. 

Arabische Schrift und Kalligrafie gehören unmittelbar zusammen. Frühere Kalligrafen kreierten die schönsten arabischen Schriften. Mit dem sich schnell ändernden Zeitgeist haben sich die Anforderungen an die arabische Schrift allerdings geändert beziehungsweise neu definiert. Das Buch zeigt darüber hinaus arabische Logos für deutschebeziehungsweise weltweite Unternehmen, die er gestaltet hat.

Das vorliegende Buch Typobau repräsentiert die aktuell besten arabischen Schriften, die in Leipzig und Berlin in Zusammenarbeit mit dem Büro Dalton Maag in London entstanden sind. 

Es werden die Schriften McDonalds Arabic, Transport Dubai Arabic, Cordale Arabic, Ubuntu Arabic, Barclaycard Co Arabic, Aktiv Grotesk Arabic und die gesamte Schriftfamilie der arabischen Nokia vorgestellt. Rayan Abdullah präsentiert nicht nur seine arabischen Schriften, sondern auch seine arabische Typografie und den Umgang mit ihr.

Typobau –Arabische Schriften und Typografie

Gestaltung: Prof. Rayan Abdullah
Herausgeber: Prof. Rayan Abdullah
Verlag: Verlag Markenbau
Veröffentlichung: 20.04. 2012
Umfang: 128 Seiten
Format: DIN A4, Querformat
Sprache: Deutsch
Besonderheiten: Die Seitenzahlen beginnen rückwärts, als Tribut an die arabische  Schreibweise. Das Buch öffnet sich wie ein Laptop und wird in diesem Format gelesen.Es gibt einen aufwändigen Schutzumschlag, der gleichzeitig als Plakat genutzt werden kann.
ISBN: 978-3-9815197-0-9
Preis: 39,00 Euro

Hier kaufen!



 
 




Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Neue Helvetica Arabic

von Nadine Chahine

Liebhaber der arabischen Schriften aufgepasst – den Dauerbrenner Helvetica gibt es fortan bei Linotype auch als ...

in , 4 Kommentare

Nächster Artikel

Some Conference 2012

Impressionen

Am Freitag, dem 1. Juni, fand im Volkspark Halle die zweite Some Conference der Kunsthochschule Burg Giebichenstein ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Slanted #18 – Signage / Orientation

Summer 2012

Gate 18. Treppe hoch. 164 Pages. Exit. Turn left. 24×32. Departure. Slanted #18 – Signage & Orientation ...

in , , , , , , , 1 Kommentar