Wie viele Schriften braucht der Mensch? / Buchprojekt Typokurs Fh Mainz

in

Sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

Musik, Mode, Milchprodukte: alle treten anders in Erscheinung und doch haben sie eines gemeinsam: Sie verfügen über eine Schrift, die ihre Eigenschaften widerspiegelt. Typografie definiert das Genre. Aber muss das so sein?

Beim Gang durch die Regale stellt man fest: Milchprodukte rocken nicht, Mode blubbert nicht und Musik ist nicht très chic. Um den Charakter eines Produktes sichtbar zu machen, bedarf es einer passenden Schrift. Erfordern also die unendlichen Weiten der Produktwelt gar endlos viele Schriften? Oder wie wird man der Masse an zu transportierenden Produkteigenschaften Herr? Wieviele Schriften braucht der Mensch?

Zu diesem Thema können wir hier ein Buchprojekt vorstellen, das im Rahmen eines Typokurses an der FH Mainz unter der Betreuung von Prof. Jean Ulysses Voelker entstanden ist. Bei der Publikation "Wieviele Schriften braucht der Mensch?" handelt es sich um ein Lehrwerk, eine Art Lookbook, welches Typo-Neulingen einen Einblick in die Welt der Typografie gibt und sich anhand von Bildbeispielen, Schriftmustern, redaktionellen Beiträgen und Zitaten bekannter Gestalter mit dem Einsatz von Schrift beschäftigt.


90 000 Schriften gibt es etwa auf dem Typomarkt. Warum eigentlich? Braucht es das, oder sind diese Schriften Ergebnis einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme erwerbsloser Typografen? Dieses Mysterium wird in vier Kapiteln mit anschaulichen Bildbeispielen zu Themen wie „Kollektives Schriftgedächtnis“, „Belegte Schriften“ und „Corporate Fonts“ beleuchtet und erklärt. Ein Rundumschlag also über den Einsatz von Schrift.

Anbei ein paar Einblicke in das Buch für euch, weitere Bilder sowie detaillierte Infos findet ihr hier.





CHris S

Hmm, scheint, das hier gar keine Bilder dabei sind?
- okay, jetzt sind bilder dabei..... sorry for spam.

naja, wenn man's drauf anlegt bräuchte man sicherlich nur eine schrift, wie der film Helvetica beweist....

grüße
CHris

Judith

ups, da warst du schneller als ich... ;)
alles klar.. wir freuen uns ja über kommentare.. wenn wir sehen, dass die postings euch interessieren... schönen abend noch!

Sascha

Sehr schönes Buch, war eben noch auf der Seite und hab es komplett durchgeklickt.
War das ganze nur ein Semesterprojekt oder probiert ihr das Buch auch noch zu verlegen. Ich hoffe doch, also einen Käufer hättet ihr schon.

FF

Zum gleichen Thema gib es bei www.pixelpipe.de ein interessantes Interview mit Prof. Rayan Abdullah: http://www.pixelpipe.de/prof-rayan-abdullah-interview-teil-1

cookie12

sehr schön. haben wollen.

übrigens: interessante frage, wenngleich nicht neu - aber eben noch nie wirklich beantwortet. die frage stellt sich natürlich auch bei büchern, musik, bildern, brillen, schuhen, ...

wenn's wirklich nur eine schrift gäbe, würde die ja langen. meinetwegen, die helvetica. aber es würde nicht lange dauern, bis doch irgendeine sekretärin die brush script erfindet ...

und nachdem ja die meisten menschen vielleicht mit einer schrift auskommen, aber nicht alle mit derselben schrift, brauchen wir wahrscheinlich genau soviele schriften, wie's gibt.

außer der arial natürlich.

amen.

Konrad

Ich brauche nur Arial oder besser.. AriEl :D

Gast

Hallo!

Habe ich etwas verpasst? Ist die Verdana etwa out?

Also ich brauche nur die. ;)

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

TypoLyrics – the sound of fonts

CALL FOR ENTRIES

Die TypoLyrics verstehen sich als einzigartige Interaktion von Grafikdesign, Typografie und Musik. Wir wollen das ...

in , ,

Nächster Artikel

Navigator

Anaglyphenkalender 2009

Der Anaglyphenkalender* 2009 von Jens Oliver Robbers besteht aus handgemachten 3D-Siebdrucken aus seinem ...

in 2 comments

Vorheriger Artikel

Slanted Adventskalender

Abgebrannt

Exklusiv für alle Slanted-Leser stellen wir hier jeden Tag ein neues Gedicht aus dem Büchlein ABGEBRANNT vor. 24 ...

in ,