ausgetrunken_2.jpg

Ausgetrunken

Hoch die Flaschen!

Autor:

Ein Prost auf diese Diplomarbeit! »Ausgetrunken«, die Diplomarbeit der Studenten André Gröger und Ruwen Kopp der Fachhochschule Mainz beschäftigt sich mit Trinkhallen und den Menschen die an solchen Orten verkehren. Interviews, Mhythen und Alltagsgeschichten bilden den Schwerpunkt des Magazins.

Die Publikation wurde authentisch in einer Trinkhalle aus Karton und Pappe vorgestellt, auch für selbstetikettierte Bierflaschen wurde gesorgt. Hingucker sind die detailreich gestalteten passenden Minipappbudenbilder. Ansonsten ist »Ausgetrunken« ein skurriles Magazin, an dem sicherlich auch »Ditsche« seine Freude hätte.

Abgerundet wird das typographisch angetrunkene Magazin, durch die beiliegende Dokumentation und eine saubere Website mit jeder Menge Hintergrundinformation. Wer einen Blick riskieren will, kann das einfach auf www.meinetrinkhalle.de