designator.png

designator

Autor:

Seit Kurzem gibt es das neue Blog designator, welches von Georg Engels initiiert wurde. Es beschäftigt sich mit den Kernthemen »Designer und Autor«, »Designer als Autor« und »Autoren über Design«.

Da das Blog erst seit Anfang des Jahres online ist, sind noch nicht sehr viele Artikel zu sehen, jedoch sind die bisher geschriebenen ausführlich durchaus empfehlenswert.

Aus der Beschreibung: In der Semiotik steht der Begriff »Designator« für eine sprachliche Aussage, die einen Gegenstand bezeichnet. Hier ist aber zunächst etwas anderes damit gemeint: eine Verschmelzung der Begriffe »Designer« und »Autor« in einem Kunstwort. Das definiert per se die möglichen Inhalte dieses Forums, in dem sich Designer/innen und alle Design-Interessierten als Autoren ihrer Arbeit äußern – oder als Kritiker und Betrachter der gestalteten Welt. Wodurch dann auch die ursprüngliche Bedeutung von »Designator« wiederum mitschwingt.

Zur Gestaltung der Seite zitiere ich aus dem designator-Blogaretikel »Warum so grob?«: Warum ist hier das alles so groß und fett, der Titel, die Headline-Schriften, die Balken? Wäre nicht ein ganz feiner und eher neutraler Style besser, der die Inhalte stärker in den Vordergrund treten lässt? Nun, diese Seite ist – für ein solches WordPress-Format noch ungewöhnlich – im responsiven Design erstellt worden, d.h. sie passt sich automatisch dem jeweiligen Medium an, vom großen Computerbildschirm über Laptop- und Tabletdisplay bis hin zur Smartphone-Größe. Ausgetüftelt und realisiert von treemotion.at

Und wer selbst mitmischen will, der kann seine Vorschläge per Mail senden. Wir sind gespannt, wie sich designator entwickelt!

www.designator.de