ideaparade_00.jpg

Idea Parade

Impressionen von einer inspirierenden Konferenz

Author:

Am vergangenen Freitag und Samstag fand in den ehemaligen AEG Werkshallen in Nürnberg die erste Idea Parade statt. Was kann man sich unter einer »Ideen-Parade« vorstellen? Nun, man könnte es so beschreiben: »Die Idea Parade ist ein zweitägiges Festival für großartige Ideen aus der ganzen Welt. In der Gewohnheit einer Parade wird sie mit einer unglaublichen Vielfalt von weichen Melodien, lauten Worten, die Atmosphäre und innovatives Denken anregen. Die der Veranstaltung zugrunde liegende Essenz ist ein leidenschaftlicher Glaube an die einfache Kombination von zwei Dingen, die schon immer die Vorboten des Wandels waren: Neugier und Inspiration.« so Verena Hennig, die Initiatoren der Veranstaltung.

 

Architektur traf auf Produktdesign, Grafik auf Illustration und diese wiederum auf Kunst – die internationalen Sprecher haben ihre tollen Projekte und die dahinter liegenden Ideen mit großer Faszination vorgetragen. Als Sprecher eingelöaden waren: Oliver Helfrich von Wolff Olins (UK), Lotta Nieminen (FI), Sigurdur Gudmundsson (IS), Rolf Sachs (DE), Julia Kahl und Lars Harmsen von Slanted (DE), Pernilla Ohrstedt (UK), Thomas Mayfried (DE), Rejane Dal Bello (BR), Johanna Meyer-Grohbrügge von 14. Juni Meyer-Grohbrügge & Chermayeff (DE / USA), Rie Hosokai und Takashi Kawada von Daisy Balloon (JP).

 

An dieser Stelle möchten wir uns selbst auch nochmals ganz herzlich für die Einladung zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung bedanken! Wir hatten eine tolle Zeit und hoffen, dass dies nur der Anfang einer hervorragenden Konferenzreihe war. Und nun ein paar Bilder für diejenigen, die nicht mit dabei sein konnten:

www.ideaparade.de


Daisy Balloon

Oliver Helfrich von Wolff Olins


Lotta Nieminen


Sigurdur Gudmundsson


Rolf Sachs


Julia Kahl und Lars Harmsen von Slanted


Pernilla Ohrstedt


Thomas Mayfried

Verena Hennig und Eva Kratina

Rejane Dal Bello

Johanna Meyer-Grohbrügge

Takashi Kawada und Rie Hosokai von Daisy Balloon