cp1.gif

Jean Widmer

Author:

Der Schweizer Jean Widmer erhielt 1974 zusammen mit Ernst Hiestand den Auftrag dem Centre Pompidou ein visuelles Erscheinungsbild zu verpassen.

Sie orientierten sich stark am Gebäude selbst bzw. an dessen charakteristischer Fassade.

Jean Widmer schuf bereits 1972, vom französischen Verkehrsministerium beauftragt, 550 Piktogramme für 2.500 Kilometer Straße. Außerdem zeichnet er sich für zahlreiche andere Erscheinungsbilder, wie beispielsweise für das Institut du Monde Arabe (ebenfalls Paris) oder dem Museum für Gestaltung in Basel, verantwortlich.

Es lohnt sich mehr über sein Werk nachzulesen. Dieses wurde mehrfach international ausgezeichnet.

Anbei seht ihr Fotos der Originalsskizzen Widmers aus dem Schaffensprozess fürs Centre Pompidou sowie das Endergebnis von 1977.

cp1.gif

array(1) { [0]=> array(3) { [0]=> string(63) "" [1]=> string(63) "" [2]=> string(67) "" } }