e-a-u_kalender_2016.jpg

Karto-/typografische Wandkalender 2016

edition am ufer

Autor:

edition am ufer ist eine Plattform für besondere, limitierte Kleinserien und Einzelstücke aus dem Bereich Design und den angrenzenden Künsten. Das Thema Umnutzung spielt bei der Entwicklung von Ideen eine wesentliche Rolle – viele der e-a-u Produkte widmen vorhandene Dinge um und geben ihnen eine neue Bedeutung oder Funktion. Die Editionen sind daher limitiert, Objekte meistens Unikate. Bei der Herstellung von eigenen Drucken und Objekten legen die Macher Wert auf eine Zusammenarbeit mit regionalen Werkstätten.

Für den Wandkalender 2016 haben sie Land- und Seekarten aus den letzten Jahrzehnten gesammelt und die feinen topografischen Strukturen mittels Siebdruck mit einem aktuellen Kalendarium bedruckt. Die so entstandene Verbindung von karto- und typografischen Zeichen ergibt interessante Überlagerungen und wandelt die Karten in einzigartige Wandobjekte um. Da es sich um alte, größtenteils gebrauchte Karten handelt, tragen sie als weitere Ebene die typischen Spuren der Zeit, sowie die eine oder andere persönliche Markierung, beispielsweise mit Textmarkern. So entsteht bei jeder Karte ein Beziehungsgeflecht zwischen den abgebildeten Orten, dem Zeitpunkt ihrer Drucklegung und dem subjektiven Gebrauch – und dem Hier, Heute und der neuen Nutzung. 

http://editionamufer.de

Ein paar Beispiele der Serie …

Hochalmspitze-Ankogel

Im Siebdruck überdruckte Karte der Region Hochalmspitze-Ankogel in Österreich. Die Faltkarte weist deutliche Spuren des Gebrauchs und Textmarkerspuren auf. Deutschland, 1:25.000, Alpenvereinskarte, 1995 (Gletscherstand: September 1977). 

Nord-Italien

Im Siebdruck überdruckte Karte von Norditalien. Die Faltkarte weist mittlere Spuren des Gebrauchs auf. Deutschland, 1:50.000, Kartographischer Verlag Busche GmbH, Dortmund, 1975/1976.

Guadalcanal

Im Siebdruck überdruckte englische Seekarte vom Gebiet um Guadalcanal (Solomonen) im Pazifik. Die ungefaltete Karte weist Gebrauchsspuren auf. England, 1:100.000, the Admiralty, London, 1954 / Auflage von 1958.