schnitte_text.jpg

LF Bopp Spirelli

Letters Are My Friends & Jakob Runge

Die Schrift Franziska ist die Masterarbeit von Jakob Runge an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Nachdem er die Schrift Anfang letzten Jahres fertig gestellt hatte rief er Gestalter dazu auf, eine Seite für sein Specimen Booklet zu gestalten. 

Bei Letters Are My Friends, dem typografischen Concept Store, Research Lab & Design Studio für “Type & Tech” in Berlin, entstanden daraufhin mit der selbst entwickelten vvvv-Anwendung »Buchstabengewitter« mehrere Remixe der Franziska. Die generierten Ergebnisse gefielen Jakob zwar, hatten sich allerdings ästhetisch soweit von der Ausgangsschrift gelöst, dass er sie nicht im Specimen benutzte. 

Bärbel Bold & Ingo Italic entschlossen sich dazu, das Generierte für ihr Kompendium-Buch “Keep the kerning Tight” (Sommer 2014) zu verwenden und drei Schriftschnitte des Experiments unter dem Namen LF Bopp Spirelli zu veröffentlichen. Es lag nahe, Jakob Runge für eine Kollaboration ins Boot zu holen. Von Letters Are My Friends kamen die experimentellen Formen, Jakob übernahm die technische Seite der Fontproduktion. Zudem stellte er als zweiten Basisfont Cera für den Grotesk Schnitt zur Verfügung. 

Die veröffentlichten Schriftdateien sind lediglich exemplarische Ausschnitte aus der Fülle an Möglichkeiten, die mit dieser Art der generativen Schriftgestaltung möglich sind. Die Fonts beinhalten einige ausgewählte Buchstabenformen als Großbuchstaben und machen sie als Headlineschrift anwendbar. Bisher gibt es die Schnitte: Strike Grotesk, die auf der Cera basiert sowie Strike und Stroke – Spike – Spank, deren Grundlage die Franziska ist. Stroke – Spike – Spank beinhaltet ausserdem noch Alternativen zum jeweiligen Buchstaben. 

Letters Are My Friends vergibt für die drei verfügbaren Schnitte mit limitiertem Zeichensatz eine kostenlose Lizenz. Wer die LF Bopp Spirelli besitzen möchte, muss sich das Plakat dazu über die Webseite (Bezahlung mit PayPal) oder direkt bei Letters Are My Friends in der Boppstrasse 7, Berlin-Kreuzberg besorgen. Wer kein PayPal nutzt, kann auch an [email protected] schreiben. Auf dem Plakat findet sich ein »Malen nach Zahlen«. Wer ein Foto der fertigen Zeichnung einreicht bekommt die Fonts zugeschickt. 

   

LF Bopp Spirelli – a fontfamily with type & tech heart.


Foundry: Letters Are My Friends
Designer: Bärbel Bold, Ingo Italic, Jakob Runge
Veröffentlichung: Januar 2014
Format: OpenType
Schnitte: Strike Grotesk, Strike, Stroke – Spike – Spank
Preis: kostenlos

 

 

 

 

schnitte_text.jpg

array(1) { [0]=> array(4) { [0]=> string(218) "" [1]=> string(213) "" [2]=> string(221) "" [3]=> string(225) "" } }