yia_2008.jpg

Nachwuchswettbewerb der Illustrative

Author:

Als Kind und Jugendliche habe ich Swatch-Uhren gesammelt, zumindest bekam ich jedes Jahr ein neues Modell zum Geburtstag geschenkt. Damals habe ich mir gewünscht, meine eigene POP-Swatch zu entwerfen (heute wäre es sicher eine andere Ausführung :-)). Das waren Kindheitsträume. Jetzt ruft das Kunstfestival Illustrative zu einem Nachwuchswettbewerb auf, bei dem die Gewinner wirklich mit Swatch eine Kampagne entwickeln werden.

Gemeinsam mit der Swatch AG sucht die Illustrative Künstler zwischen 20 und 40 Jahren, denen man die Chance geben möchte, mit ihren Illustrationen, Graphiken und Animationen auf sich aufmerksam zu machen und die Gattung zu bereichern. 20 Künstler werden prämiert und auf der Illustrative08 in Zürich in einer eigenen Sektion ausgestellt. Die drei ersten Preisträger erhalten von Swatch den Auftrag, die 3 neuen Modelle der begehrten „Limited Edition-Uhren“ zu gestalten und werden als Künstler in die internationale Kampagne einbezogen.

Die Illustrative über sich selbst und ihren Wettbewerb:
Die Illustrative ist das führende europäische Forum für zeitgenössische Illustration.
Mit über 400 Werken von mehr als 60 Künstlern zeigt die Ausstellung, jedes Jahr an anderen kreativen Hot Spots in Europa, eine inspirierende Dichte an aktueller grafischer Kunst. Zwei Wochen lang werden die Illustration gefeiert, junge Talente entdeckt, Meinungen ausgetauscht, neue Technologien bestaunt und vergessene Stile wieder entdeckt. Im Zentrum der Illustrative steht, neben Konferenzen, einem Filmprogramm und Partys, eine exklusive Ausstellung und Werkschau von 25 international bekannten Illustratoren; die Illustrative zeigt nicht nur die Qualität und Phantasie der neueren Grafik, sondern auch, wie die visuellen Einflüsse aus Grafikdesign, Illustration, Buchkunst, Comic, Concept Art oder Animation in das Feld der Kunst einbrechen und es beeinflussen. In diesem Jahr findet die Ilustrative in Zürich Schweiz) statt.

Die Sektionsausstellung der Preisträger des Young Illustration Awards zeigt die unmittelbarsten Tendenzen des Genres und ist ein spannender Seismograph für neue Strömungen. Nachwuchstalente zwischen 20 und 40 Jahren sind aufgefordert, sich anzumelden und ihre Werke aus den Bereichen Grafik und Illustration, Animation und Buchkunst einzusenden. Erwünscht sind bis zu 8 freie Arbeiten, die einen “illustrativen Charakter” ausweisen, d.h. im weitesten Sinne zeichnerisch oder grafisch sind. Dazu gehören unter anderem freie Zeichnungen, digitale Arbeiten, Druckgrafiken, Animationen, Buchobjekte oder grafische Installationen. Es können sowohl analoge als auch digitale Arbeiten eingereicht werden. Entscheidend für die Beurteilung durch die Jury sind die künstlerische Qualität und vor allem die Originalität. Zur internationalen Jury gehören Herausgeber wie Julius Wiedemann (Illustration now) oder bekannte Illustratoren wie Olaf Hajek oder Rusell Cobb. Verliehen wird der mit einem Preis dotierte Young Illustrators Award auf der „Illustrative Zürich 2008“ im Oktober, wo auch die Werke der 20 Nominierten Nachwuchskünstler zu sehen sein werden.

Einreichungsgebühr: 30€ pro Einreichung
Einsendeschluss: 15. Juli 2008
Weitere Infos: www.illustrative.de

yia_2008.jpg