image_sintesi_slanted_640x480_0.jpg

Sintesi. Serifenlose trifft auf Serifen

Author:

Sintesi (SemiSerif), Sintesi SemiSans und Sintesi Sans bilden zusammen eine Schriftsippe und durften natürlich im neuen Slanted Magazin #19 – Super Families auf keinen Fall fehlen. Anders als bei der üblichen Konstellation einer Großfamilie, gehören zwei der drei Schriftfamilien zur Kategorie der Hybridschriften.

 

Die »Synthese« zwischen Serifenloser und Antiqua-Schrift schaffen die drei ungleichen Schwestern jedoch auf unterschiedliche Art und Weise in unterschiedlicher Abstufungen der Abstraktion.

Während Sintesi (SemiSerif) näher an einer Serifenschrift angesiedelt ist, und mit ihrer traditionellen Form und dem spürbaren Federduktus überrascht, ähnelt Sintesi SemiSans bereits mehr einer Serifenlosen zu deren Stärken ihrer Zeitgemäße Anmutung und Robustheit zählen. Sintesi Sans ist schließlich eine echte Serifenlose und deswegen absolut flexibel in der Anwendung, universell einsetzbar: insbesondere als Brotschrift, wie auch in einem breiten Anwendungsspektrum.

Mit der guten Lesbarkeit und einem breiten Ausbau an Schriftzeichen und Fettegraden ist Sintesi für eine Vielzahl von Anwendungen gut gerüstet, sowohl als Druckschrift auf Papier als auch in den digitalen Medien. Dank ähnlicher Proportion und Charakter, sind alle drei Schwestern gut miteinander kombinierbar.

Eine Trial-Version kann man unter www.sintesi.ch kostenlos herunterladen.

 

Zum Portfolio von mimix
Weitere Beiträge von mimix

image_sintesi_slanted_640x480_0.jpg

array(1) { [0]=> array(1) { [0]=> string(79) "" } }