slanted_8_call.jpg

Slanted #8 – »2d3d«

Out 06 2009

Autor:

In Slanted Magazin #8 mit dem Thema »2d3d« wird sich alles um die Dimensionssteigerung von Linearität in den Raum und dem, was dazwischen liegt, drehen.

Im Wesentlichen interessiert uns Typo & Raum in 2 verschiedenen Formen:

– Einerseits ein Suggerieren von Dreidimensionalität in Schriften & Grafiken (Schatten, Extrudieren, Isometrien), obwohl das natürlich alles letztlich im 2-dimensionalen, in »flachem« Raum stattfindet, siehe z.B. die Umbra von Robert Hunter Middleton, 1932.

– Andererseits Typografie und Grafik in der Welt um uns herum als Installation, Applikation, Architektur, Skulptur usw.

Danke für eure zahlreichen Einsendungen. Nach unserer Entscheidung werden alle Einsender benachrichtigt.

PS: Auch die Themen für #9 und #10 stehen bereits fest:
#9 / das Prinzip Stencil
#10 / Fraktur- bzw. gebrochene Schriften.
Aufruf folgt …

Call for entries – Slanted magazine #8 with the topic „2d3d“ will center on a step-up of dimensions – from linearity to space and everything intermediate.

Basically we are interested in type & space in two different forms:

– On the one hand simulating a third dimension although everything still happens in the 2-dimensional, plain space (f.e. »Umbra« by Robert Hunter Middleton, 1932).

– On the other hand typography and graphics in the world around us in form of installations, applications, architecture, sculptures and so on.

Thank you for your contributions. After we made a decision we will contact everyone.

PS: The topics for slanted magazine #9 & #10 are fixed already:
#9 / principle stencil
#10 / black letter!
Call for entries follows …

slanted_8_call.jpg

array(1) { [0]=> array(0) { } }