DIPLOM.P.LUCKOW.COVER-1.jpg

Zan – die Frau / Schleierhaft

Author:

In ihrer Diplomarbeit beschäftigt sich Peaymaneh mit den Frauen im Iran. Frauen wie ich und du, Mütter mit gleichen Interessen und Wünschen. Dennoch werden Frauen in der Öffentlichkeit stark vernachlässigt.

Durch Medien und Internet werden wir jeden Tag mit Informationen aus allen Ländern fast bombardiert und können uns eventuell ein Bild machen, wie diese Menschen leben … Ihr Diplom besteht aus zwei separaten Büchern:

»„Zan – Die Frau« besteht hauptsächlich aus freien Arbeiten, Illustrationen und Kollagen. „»Schleierhaft«“ ist ein reines Foto-Buch, welches die besten Bilder einer Reise in den Iran enthält.

Im Interview mit Peymaneh:

Slanted: Gib uns bitte ein paar Informationen über Dich und/oder die Firma, für die Du arbeitest.
Ich heiße Peymaneh Luckow und bin 31 Jahre jung. Im Oktober 2008 habe ich mein Diplom an der Ruhrakademie Schwerte mit Auszeichnung erhalten. Nun möchte ich mich als Freelancer in den Bereichen Grafikdesign und Fotografie verwirklichen. Seit 2006 findet Ihr alles über mich auf meiner Homepage www.peymaneh.de.

Slanted: Was ist Deine Grafikdesign Richtung? Wie würdest Du Deinen Stil bezeichnen? Wo liegen Deine Stärken?
In meinen Arbeiten vereine ich westliche und orientalische Einflüsse. Eine besondere Richtung kann ich nicht benennen da ich mich noch weiter Entwickeln möchte und so zu allen Seiten hin offen bleibe. Meine Stärke ist die Präsentation. Mein Talent ist die Vielseitigkeit und gute Ideen. Eine davon könnte auch für Sie sein…

Slanted: Wo arbeitest Du am liebsten?
Im Sommer findet Ihr mich mit meinem MacBook im Park um die Ecke. Ein alter Baum unter dem ich dort sitze ist mein liebster Arbeitsplatz

Slanted: Was inspiriert Dich?
Was meine Augen sehen, meine Ohren hören und mein Herz fühlt

Slanted: Warum hast Du diese Arbeit gemacht? Wie bist Du auf die Idee gekommen? Was steckt dahinter?
Als gebürtige Iranerin wollte ich ein Bild der Frauen in der Islamischen Republik zeigen dass nicht immer dem entspricht, was bekannt ist. Meine Diplomarbeit zeigt Iranerinnen, die sich ihre Freiräume im Alltag schaffen und mutig versuchen das System zu unterlaufen. Das Diplom besteht aus zwei separaten Büchern: „Zan – Die Frau“ besteht hauptsächlich aus freien Arbeiten, Illustrationen und Kollagen. „Schleierhaft“ ist ein reines Foto-Buch, welches die besten Bilder aus meiner Reise in den Iran enthält. Auf die Idee haben mich meine Mitmenschen gebracht die mich in den 13 Jahren in Deutschland immer wieder auf das Leben der Frauen im Iran angesprochen haben.

Slanted: Was möchtest Du mit Deiner Arbeit erreichen/aussagen?
einige Fragen beantworten 🙂 und Interesse wecken………..

Slanted: Wie/Wo wäre die ideale Anwendungsweise?
In der Bücherei oder im Internet (da dort für jeden zugänglich!)

Slanted: Wie lange hast Du an Deinem Werk gearbeitet?
4 Monate vor meiner Reise in den Iran habe ich mein Konzept erstellt. Nach den 6 Wochen vor Ort mit intensiven Recherchen (Fotografien, Interviews führen, Printmedien sammeln etc.) habe ich noch ca. 6 Monate gebraucht bis ich meine beiden Werke in den Händen halten durfte.

Slanted: Wer hat Dich betreut und wie hast Du davon profitiert?
Herr Prof. Störr (Gründer und fachlicher Leiter der Ruhr Akademie Schwerte), Kurt Schrage und Thomas Hilbig waren meine Betreuer. Die drei haben mir von Anfang an gezeigt, dass sie Voll und Ganz hinter mir stehen und haben mich in allem unterstützt. Sowohl während meines Aufenthaltes in Teheran, als auch später haben sie mich durch ihr Feedback und ihre Kritik inspiriert und weitergebracht.
Vielen dank dafür………

Slanted: Hast Du Deine Arbeit handgemacht (gedruckt, veredelt etc.)?
Gedruckt wurde auf der HP Indigo

Papierformat:
Zan: 300 x 430 mm
Schleierhaft: 150 x 210 mm

Schrift:
Helvetica Neu, versch. Persische Kaligrafien und die eigene Handschrift

Druckerei:
Digitaler Offsetdruck
Fabinstinct
Kohlenstr. 36
D-44795 Bochum

Umschlag:
Stoff (handarbeit) aus dem Iran

Umfang:
Zan: 221 Seiten
Schleierhaft: 92 Seiten

Slanted: Hast Du Vorbilder? Was interessiert Dich an dieser/n Person/en? Welche Arbeiten gefallen Dir?
Majid Abbasi (Grafikdesigner, Designgruppe 5th Color)
» Unsere Designer sind entschlossen, neue Wege zu gehen, indem sie versuchen, sich in ihren Arbeiten von der iranischen Kultur inspirieren zu lassen, ohne dabei Klischees zu verfallen. « Majid Abbasi
Reza Abedini (Grafikdesigner)
Martin Parr (Fotograf)
Stephen Shore (Fotograf)

Slanted: Was sind Deine Pläne für die Zukunft?
Mich privat und beruflich selbst zu verwirklichen! Vielleicht findet sich ja noch ein Verlag der Interesse hat

Slanted: Viel Erfolg und Danke für das Interview.

Fotos zu Zan:






Abb. von Schleierhaft:



DIPLOM.P.LUCKOW.COVER-1.jpg

array(1) { [0]=> array(11) { [0]=> string(132) "" [1]=> string(125) "" [2]=> string(125) "" [3]=> string(125) "" [4]=> string(125) "" [5]=> string(125) "" [6]=> string(125) "" [7]=> string(131) "" [8]=> string(138) "" [9]=> string(138) "" [10]=> string(138) "" } }