jstankowski01.jpg

Zeichen – Angewandte Ästhetik

Author:

Durch die Diskussion über das Rewe-Logo (http://www.slanted.de/node/948) hat mich Jochen Stankowski kontaktiert und mir freundlicherweise sein Buch “Zeichen – Angewandte Ästhetik” zur Verfügung gestellt.

Jochen Stankowski (geb. 1940) ist der Neffe von Anton Stankowski, einer der Pioniere der Markenästhetik des 20. Jahrhunderts und Lehrer für eine ganze Generation von Grafik-Designern. Jochen Stankowski hat viele Jahre mit seinem Onkel als Partner zusammengearbeitet, darüber hinaus hat er seinen ganz eigenen Stil gefunden. Er ist Drucker, Fotograf, Grafikdesigner und Maler. Ausgebildet als Typograf, lebt und arbeitet er heute in Dresden.

Sein Werkverzeichnis “Zeichen – Angewandte Ästhetik” präsentiert Entwürfe, Zeichnungen und Grafiken aus über 40 Jahren Praxis in allen Medien, von der Anzeige, dem Flugblatt, dem Plakat bis zur Zeitung, zum Buch und bis zum Internet. Seine Arbeiten als Grafiker sind prägend, seine Buchumschläge für den Merve-Verlag mittlerweile legendär. Vor allem die Entwicklung von Zeichen sind seine Stärke, unverwechselbar in der Öffentlichkeit und Medienwelt. So gibt das vorliegende Werk denen Kriterien an die Hand, die als Entscheider an der Entwicklung von Marken, Zeichen oder visuellen Profilen beteiligt sind und zeigt Studierenden Wege, die zu einer überzeugenden Zeichensprache führen.

2005 Jochen Stankowski, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln.
Herausgegeben von Martin Stankowski.

Mit Beiträgen von Peter Grohmann, Jürgen Kisters, Peter von Kornatzki, Henrike Sandner, Anton Stankowski, Martin Stankowski, Stephan von Wiese.

zum Atelier Stankowski

das Buch bestellen

oder bei Amazon

jstankowski01.jpg

array(1) { [0]=> array(11) { [0]=> string(122) "" [1]=> string(122) "" [2]=> string(122) "" [3]=> string(122) "" [4]=> string(122) "" [5]=> string(122) "" [6]=> string(122) "" [7]=> string(122) "" [8]=> string(122) "" [9]=> string(122) "" [10]=> string(122) "" } }