Bücher über Typografie gibt es viele, doch BRIGHT! ist anders: Das Buch präsentiert all diejenigen Arbeiten, die abseits des typografischen Mainstreams entstehen und einem künstlerischen Anspruch nachgehen. BRIGHT! beleuchtet das schöpferische Spannungsfeld, welches Typografie in Form einer unmittelbaren Visualisierung von Sprache für viele Künstler eröffnet. Wie viel Aussagekraft steckt in einem Buchstaben, wie viel in einem Wort oder gar in einem Satz, wenn diese an sich höchst kommunikativen Einheiten bild- oder objekthaft inszeniert werden?

Kuratiert von Slanted präsentiert BRIGHT! eine einzigartige Auswahl an Typo-Kunst. Ästhetische Dimensionen stehen hier ebenso im Fokus wie die Auseinandersetzung auf inhaltlicher Ebene – wenn Sprache das Material der Arbeit darstellt. Nach einem einleitenden Essay von Christine Hartmann und sieben Interviews mit international renommierten Künstlern, folgen 344 Seiten mit Abildungen von typografisch inszenierten Kunstwerken, Objekten, Installationen und Experimenten.

Pressetext: TYPO-KUNST – IM REICH VON SINN UND SINNLICHKEIT – Sprache und Schrift sind allgegenwärtig. Wir nehmen sie bewusst oder unbewusst wahr. Sie liefert Informationen, vermittelt Bilder, weckt Sehnsüchte. Die gezielte Gestaltung von Text, die Typografie, ist für viele Künstler mehr als nur die Visualisierung von Sprache. Typografie fasziniert die kreative Welt, weil sie ein weites schöpferisches Spannungsfeld eröffnet. Was passiert mit einer rein typografischen Information, wenn sie bild- oder objekthaft inszeniert wird, wenn sich ihr Umfeld ändert, wenn grafische Ergänzungen, Abstrahierung oder visuelle Umkehrungen vorgenommen werden? Das von der deutschen Agentur MAGMA Brand Design gestaltete Kompendium BRIGHT! geht diesen Fragen nach und ist zwischen Grafik-Design, Illustration und Poesie angesiedelt. Das Hauptaugenmerk gilt der zeitgenössischen Kunst.

Kuratiert von den Machern des preisgekrönten Typografie-Magazin und Weblogs Slanted, versammelt BRIGHT! künstlerische Arbeiten, die sowohl die ästhetischen Dimensionen als auch die Auseinandersetzung auf inhaltlicher Ebene suchen. Buchstabenreihen und -bilder, die über konkrete Wortbedeutungen hinausgehen, die mehrere Lesarten anbieten und unsere tradierten Sehgewohnheiten, den Sprachgebrauch oder die individuelle Perspektive hinterfragen.

Auf 424 Seiten werden die unterschiedlichsten Positionen und künstlerischen Disziplinen von der Illustration, über die Bildhauerei bis zu Neoninstallationen von über 200 Künstlern vorgestellt, darunter Olaf Breuning, Elmgreen & Dragset, Fischli & Weiss, Gilbert & George, Liam Gillick, Jenny Holzer, Astrid Klein, Brigitte Kowanz, Ferdinand Kriwet, Barbara Kruger, Glenn Ligon, Michel Majerus, Maurizio Nannucci, Clunie Reid, Ugo Rondinone, Allen Ruppersberg, Ed Rusha, Aurel Schmidt, Steven Shearer, Paul Thek, Christopher Wool, Wayne White und viele andere.

Diese vielfältigen Ansätze werden darüber hinaus in sieben Interviews mit den Künstlern Marc Bijl, Tracey Emin, Ed Fella, Alex Hanimann, Tobias Rehberger, Mark Titchner und Lawrence Weiner beleuchtet. BRIGHT! ist eine Inspirationsquelle für alle an Kreativität Interessierten. An der Schnittstelle, an der Schrift zu Kunst wird, verspricht BRIGHT! dem Betrachter ein ebenso an- wie aufregendes Vergnügen sinnlicher und sinnhafter Natur.

BRIGHT! – TYPOGRAPHY BETWEEN ILLUSTRATION AND ART 

Verlag: DAAB MEDIA GmbH
Herausgeber: Slanted 
Gestaltung: MAGMA Brand Design 
Veröffentlichung: Dezember 2012
Umfang: 424 Seiten
Format: 24 x 28,7 cm 
Preis: 65 Euro
ISBN: 978-3-942597-23-4

 

  

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Alegria type family

Alegria is a font family for joyful communication. Designed by Ricardo Esteves and his Outras Fontes foundry. ...

in

Nächster Artikel

Signs for Peace

An Impossible Encyclopedia

Seit Kurzem veröffentlicht ist das neuste Werk von Ruedi Baur und Vera Vaur Kockot, Design2context: Signs for Peace ...

in , 2 Kommentare

Vorheriger Artikel

Just my Type – A Book About Fonts

Profile Books

Simon Garfields Just my Type berichtet in 22 Kapiteln unterhaltsam über Typografie. Von der Geschichte über John ...

in , 3 Kommentare