Der Think Green! Designkalender von EIGA ist jetzt erschienen (wir berichteten über den Aufruf).

Über 100 Arbeiten von Designern wurden in dem Kalender veröffentlicht, davon 53 als Wochenmotive. Die Publikation soll für 2010 eine visuelle Bestandaufnahme zum Thema Ökologie und Design schaffen.

Neben den teilnehmenden Designern wird das Projekt auch 2009 von Partnern aus Handel, Druck und Verdedelung unterstützt. Dazu gehören: Römerturm Feinstpapier, Büttenpapierfabrik Gmund, Papierfabrik Scheufelen, Mediadruckwerk Gruppe, Norddeutsche Stahlstichdruck Werkstätten, P.O.P., Papierveredelung Gerson, Designerdock und NBVD.

Der Designkalender ist ab sofort auch über den Norman Beckmann Verlag erhältlich.
Der gesamte Gewinn dieses Projektes wird gespendet.
Think Green! ISBN 978-03-00-029071-8

Bestellt werden kann der Kalender über www.nbvd.de/shop.

www.designkalender.eu

Sehr coole Sache! Bin dabei!

alf

sieht interessant aus!

Lisa

ohja, supor Sache... hab teilgenommen. Mein Siebdruck ist mit drin...

CHR15

THINK AHEAD !!!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Think Green! – design to save the world

Aufruf zum Designkalender von Eiga

Nach der Designkalender-Triologie "DesignerKöpfe 2007", "DesignerSchätze 2008" und "DesignerReisen2009", ruft Eiga ...

in , 12 comments

Nächster Artikel

Slanted #9 – Stencil. Type.

Winter 2009/10

In “Stencil. Type.” gehen wir Schablonenschriften und deren modernen Anwendungen auf den Grund, um den Beweis zu ...

in , , , 25 comments

Vorheriger Artikel

neue visuelle identität für den deutschen bundestag

Büro Uebele gewinnt Pitch

Der deutsche Bundesadler hat nach vorhergegangenem Pitch nun endlich ein Facelifting bekommen. Das Büro Uebele aus ...

in 36 comments