100 Beste Plakate 14

in , , ,

Buy: € 34,80 including Tax 7%, excluding shipping costs

Das Leben von Plakaten ist streng getaktet. Dekadenweise gebucht laden sie anschließend unerbittlich im Müll. Dabei beweist kaum ein Medium so eindrucksvoll die Power der Reduktion aufs Wesentliche wie das Plakat. Kaum eine Gestaltungsaufgabe erlaubt Kreativen so sehr, am Zeitgeist zu surfen, Grenzen auszuloten und Sehgewohnheiten zu revolutionieren wie das Plakat mit dem Ziel, Augen auf sich zu ziehen. Es weiß um die Kürze der Blicke, die es streifen, es ahnt seine knappe Lebensdauer - und geht aufs Ganze.

Das macht die Auseinandersetzung mit Plakaten so wertvoll, ganz besonders die mit den 100 Besten.

Die international besetzte Jury (Philippe Apeloig, Christof Nardin, Jiri Oplatek. Ariane Spanier und Richard van der Laken) hat getagt, jetzt ist der Ball im Feld von Christine Zmölnig und Florian Koch, die die 100 Besten ins Buch bringen. Ein Gestaltungsjob mit viel Freiheit. Ein Job, für den die Vorgängerbände die Latte hoch gelegt haben. Diese Bände beweisen aber auch: Manche Katzen kann man getrost im Sack bestellen, denn sie zeigen dem in Meetings weichgespülten Marketing-Mittelmaß mutig die Krallen!
 
100 beste Plakate 14 – Deutschland, Österreich, Schweiz

Herausgeber: Verein 100 beste Plakate e.V.
Verlag: Hermann Schmidt Mainz
Gestaltung: sensomatic Christine Zmölnig und Florian Koch
Umfang: 216 Seiten  
Format 21 x 24 cm
Ausführung: Fadengeheftet und gebunden in zweifarbig siebbedrucktem 680-Gramm-Karton Sirio Ultrablack von Fedrigoni
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-87439-871-8
Preis: 34,80 Euro




Buy: € 34,80 including Tax 7%, excluding shipping costs