slanted_portugal_danielsommer_opel_9182.jpg

Slanted tour Portugal mit Opel

Insignia Sports Tourer

Author:

Zur Produktion der Slanted Ausgabe #27 – Portugal, waren wir vom 6. bis 21. Februar in Portugal unterwegs. Erster Stop Lissabon. Von dort fuhren wir via Coimbra nach Porto und wieder zurück in die Hauptstadt, um 27 Gestalter in ihren Studios zu besuchen und Video-Interviews zu führen. Eine solche Reise ist oft ganz schön kompliziert: Man hat wenig Zeit, muss sich mühelos in fremden Städten zurechtfinden, eilt von einer Begegnung zur nächsten, hat eine Menge Gepäck, ständig Hunger, ist oft müde und doch hellwach.

Mit diesem Posting möchten wir Opel danken, welche uns mit einem flotten Insignia Sports Tourer unterstüzt haben. Ohne diese Hilfe wäre eine so aufwendige und für uns teure Produktion wie das Slanted Magazin #27 – Portugal nicht möglich gewesen.

Oft sah das Set-Up dieser Reise wie folgt aus: Daniel Sommer (unser Fotograf) war Meister im Packen und zugleich der entspannteste Fahrer und Entdecker der zahlreichen Bord-Funktionen (»… was zum Teufel ist der adaptive Geschwindigkeitsregler?«), Julia die beste Co-Pilotin, immer mit Blick auf’s Navi (»… in 10 Minuten müssten wir da sein!«) und Lars hinten sitzend, dabei Interviews zu überarbeiten oder am Telefonieren (»… hey, heute Abend sind wir noch zum Essen eingeladen worden!«). Zum Glück war das Auto ziemlich geräumig und unsere Fahrten glichen einem mobilem Büro. Pech hatten wir nur mit dem Wetter, es regenete meist in Strömen. Dennoch gelangen Daniel ein paar Schönwetter-Shots für Opel, welche die Brüder Kern von Bildergut in gewohnt sicherer Retusche überarbeitet haben. Auch an dieser Stelle besten Dank!

Ziemlich überrascht waren wir dann über die Printanzeige von Opel für die Portugal Ausgabe. Anstelle des Insigna gab’s dort den GT (Concept). Da werden Erinnerungen wach!