Frankfurt, Leipzig, Köln, Berlin, Paris, London — in den letzten Jahren entstanden an vielen Orten in Europa kleine Offprint-Messen, auf denen sich die sehr lebendige Selfpublishing-Szene jährlich trifft. Frische Print-Experimente werden, weitab von Mainstream und kommerziellem Druck, von Kleinverlagen in Kleinauflagen einer eingeschworenen Gemeinde präsentiert. 

Die StudentInnen Magdalena Rank, Anna-Lena Janke, Marvin Eichholz und Theresa Dzung-Tien Nguyen haben alle Veranstaltungen im Rahmen einer Designinititative an der Hochschule Mainz zusammen gefasst und sich einen Überblick verschafft.  Der Reader stellt Offprint-Messen, Verlage, Publikationen und die wichtigsten Termine des Jahres 2018 vor.

Ein schönes Projekt, leider nur in unverkäuflicher, kleiner Auflage entstanden!

Offprint-Reader

Gestaltung: Magdalena Rank, Anna-Lena Janke, Marvin Eichholz, Theresa Dzung-Tien Nguyen
Hochschule Mainz 2018
Kommunikationsdesign
Designinitiative betreut von Prof. Johannes Bergerhausen
Sprache: Englisch
Format: 22 × 42 cm
Umfang: 104 Blatt

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Verwandter Artikel

Sabine, das geht gar nicht.

Videoinstallationen und bildhauerische Arbeiten im Pengland

Im Pengland in Mainz findet eine Ausstellung von Anna-Lena Gremme und Carola Ali Ousallah statt. 4. bis 8. und 11. ...

in ,

Nächster Artikel

Studio Clash

temporäre Designagentur mit Geflüchteten und Migranten in Basel

Drei Basler Kreative lancieren im November 2018 das Experiment einer temporären Designagentur Studio Clash mit ...

in

Vorheriger Artikel

Typegeist

Geschichten über Buchstaben

Typegeist ist eine Plattform, die vor Kurzem vom Type Directors Club ins Leben gerufen wurde. Auf ...

in , ,