Slanted Special Issue – Rwanda

Veröffentlichung: August 2019
Umfang: 128 Seiten
Format: 16 × 24 cm
Preis: 12,00 

Viele fragten uns: Warum zum Teufel seid ihr nach Ruanda gegangen und wie seid ihr überhaupt auf die Idee gekommen? Um diese Fragen zu beantworten, ist ein kleiner Rückblick in die Vergangenheit notwendig. Bereits 2012 war Lars Harmsen in der Jury des von descom – Designforum Rheinland-Pfalz verliehenen Designpreises Rheinland-Pfalz vertreten. Im Jahr 2018 wurde Julia Kahl als Mitglied der Jury eingeladen und dort erfuhr sie von dem Projekt, das rheinland-pfälzisches Design in Ruanda präsentieren soll – und umgekehrt. Zu diesem Zweck hat descom eine Ausstellung konzipiert, die in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz/Ruanda in Kigali realisiert wurde und Projekte aus beiden Ländern zeigte.

Dieses Projekt hat unsere Aufmerksamkeit erregt und wir wollten selbst einen Blick auf die aufstrebende Kreativszene in Ruanda werfen. Aber das Land hat uns auch auf andere Weise beeindruckt: Plastiktüten? Sie sind dort seit 2004 absolut verboten. Das Umweltmanagement wird von der politischen auf die lokale Ebene dezentralisiert, was zu einem breiten Verständnis darüber führt, wie die Umwelt erhalten werden kann. So ist beispielsweise am letzten Samstag im Monat jeder Bürger verpflichtet, die Straßen sauber zu machen. Seit diesem Jahr dürfen keine Altkleider aus dem Westen mehr nach Ruanda importiert werden – das konnte rund 25.000 neue Arbeitsplätze schaffen und die Textilindustrie floriert. Ruanda hat uns gezeigt, wie man es richtig macht!

Es ist uns nun eine Ehre, in dieser Sonderausgabe ein paar herausragende Persönlichkeiten sowie viele gute Geschichten neben einigen »Design-Augenweiden« zu präsentieren.

Teilnehmer: Maggie Andresen, Timothy Wandulu / Concept Arts Studio, Mihir Bhatt / Creative Communications Rwanda, Abdi Latif Dahir, Carolin Dürrenberg und Silke Philipps-Deters / descom – Designforum Rheinland-Pfalz, Pierra Ntayombya / Haute Baso, Katharina Hey, Matthew Rugamba / House of Tayo, Innocent Nkurunziza / Inema Arts Center, Umuhire MweneMuntu Isaac, Judith Kaine / Kurema Kureba Kwiga, Jacques Nkinzingabo / Kigali Center for Photography, Niyunkuru Canda & Manzi Jackson / Kuuru Art Space, Moses Turahirwa / Moshions, Lynn Harles, Michael Nieden / Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz – Ruanda, Nelson Niyakire, Guillaume Sardin, Chris Schwagga, Daniel Sommer, The Economist

Unterstützt von descom – Designforum Rheinland-Pfalz und dem Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz / Ruanda (Jumelage).

Verlag

Slanted Publishers

Fotograf

Daniel Sommer

Veröffentlichung

August 2019

Format in cm (b × h × t)

16 × 24 cm

Umfang

128 Seiten