Slanted Magazin #8 – 2d3d. 4.

in , , , ,

SOLD OUT

»2d3d« beschäftigt sich mit der Dimensionssteigerung von Linearität im Raum und dem, was dazwischen liegt.

Mehr denn je überschreitet Slanted auch geografische Grenzen und präsentiert Arbeiten von Edhv (Eindhoven), Klein Dytham architecture (Tokyo), Pixelgarten (Frankfurt), Maxime Buechi (Lausanne), Ina Saltz (New York), Erwin Bauer (Wien), Sangho Park (Stuttgart) und vielen anderen. Die Rubriken “Fontlabels, Fonts & Families”, “Fontnames Illustrated” und “Typolyrics” stellen zeitgenössische Schriften und Designer aus aller Welt vor. Zu lesen gibt es Interviews mit Sabrina Tibourtine, Christoph Dunst, Sipho Mabona, Gemma O'Brien und Altmeister David Carson.

Slanted Magazin #8
2d3d. 4.

Verlag: Slanted
Sprache: Deutsch, Englisch
VÖ: Sommer 2009
Format: 21 x 27 cm
Umfang: 196 Seiten
Ausführung: Softcover

Besprechung auf Slanted.de

Jetzt für ein Slanted Abonnement entscheiden und keine Ausgaben mehr verpassen. Erhalte 2 Ausgaben pro Jahr per Post und spare Geld und Zeit. Sei up-to-date mit dem Zeitgeist von Typografie und Design. Wer die Ausgabe hier im Shop kauft, erhält außerdem einen kostenlosen Portfolio-Zugang auf slanted.de, um eigene (typo-)grafische Arbeiten oder einen neuen Font zu präsentieren. Auch auf amazon.de erhältlich.

“2d3d” deals with a step-up of dimensions – from linearity to space – and everything in between. More than ever Slanted Magazine even crosses ge ographi cal borders, present ing works from Edhv (Eindho ven), Klein Dytham architecture (Tokyo), Pixelgarten (Frankfurt), Maxime Buechi (Lausanne), Ina Saltz (New York), Erwin K. Bauer (Vienna), Sangho Park (Stuttgart) and many others. The s ections “Fontlabels, Fo n ts & Families”, “Fontnames Illustrated ” and “Typolyrics” introduce contemporary fonts and designers from all over the world, followed by interviews with Sabrina Tibourtine, Christoph Dunst, Sipho Mabona, Gemma O’Brien and Mr. David Carson.


















SOLD OUT