100 beste Plakate 2019

100 beste Plakate 2019

Deutschland Österreich Schweiz

Autor: Sebastian Schubmehl

In wenigen Wochen startet der Wettbewerb »100 beste Plakate 2019 – Deutschland Österreich Schweiz«, die genauen Termine werden noch publiziert, alle Informationen werden auf der Website zu finden sein. Die Deadline (online-Registrierung mit Upload der Motive) ist der 20. Januar 2020. Danach erfolgt die Online-Vorauswahl und Ende Februar 2020 die Auswahl der 100 besten Plakate durch die Jury, besetzt mit Michel Bouvet (Paris), Benjamin Buchegger, (Studio Beton, Wien) Götz Gramlich,  (gggrafik, Heidelberg) Julia Kahl, (Slanted, Karlsruhe) und Isabel Seiffert, (Offshore Studio, Zürich).

Das Prozedere entspricht dem der Vorjahre: Einreichungsberechtigt sind Gestalter, Auftraggeber und Druckereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit im Jahr 2019 gestalteten und gedruckten Plakaten aller Themen, Formate und Drucktechniken. Die Teilnahme ist kostenpflichtig (ab 50 €, gestaffelt nach Anzahl der Plakate – alle Einzelheiten dazu in der Ausschreibung), Studierende und Mitglieder des 100 Beste Plakate e. V. erhalten einen Rabatt von fünfzig Prozent. Beginnend mit Berlin werden die 100 besten Plakate 2019 ab Mitte nächsten Jahres wieder auf einer Ausstellungstournee an mehreren Orten der drei Länder zu sehen sein.

Informationen zur Teilnahme sowie das Online-Archiv aller Plakate ab 2001 hier.

Das Erscheinungsbild zum neuen Wettbewerb gestalten Lamm & Kirch (Leipzig/Berlin).

100 beste Plakate 2019