Slanted in Ruanda: Pierra Ntayombya / Haute Baso

Slanted in Ruanda: Pierra Ntayombya / Haute Baso

Sonderausgabe Rwanda

Autor: Clara Weinreich

Für unsere Sonderausgabe Slanted Rwanda reisten wir im Februar 2019 nach Kigali, die Hauptstadt Ruandas, und trafen zahlreiche Designer und Künstler in ihren Studios und Ateliers.

Dort trafen wir unter anderem Pierra Ntayombya. Die gebürtige Kanadierin ruandischer Eltern, verbrachte den größten Teil ihres Lebens in Nordamerika und Europa, wo sie eine Leidenschaft für Mode und Einzelhandel entwickelte. Mit über zehn Jahren Erfahrung sah sie die Möglichkeit, ihre Kreativität und ihr Branchenwissen in Ruanda einzubringen und 2016 endgültig umzusiedeln. Angetrieben vom Ehrgeiz, die Modebranche, Jugendliche und Frauen zu stärken, gründete sie Haute Baso.

Einen Einblick in Pierras Arbeit findet ihr in der Slanted Special Issue Rwanda, zusätzlich haben wir ein Video-Interview über ihre Haltung und Arbeit geführt. Werft einen Blick in diese spannende Ausgabe und auf die Video-Plattform, um eine ganz neue Seite von Ruanda kennenzulernen!

Fotos: © Daniel Sommer, Slanted Publishers

Unterstützt von descom – Designforum Rheinland-Pfalz und dem Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz / Ruanda (Jumelage).

Slanted in Ruanda: Pierra Ntayombya / Haute Baso

ds19_Slanted_Rwanda_HauteBaso12515 ds19_Slanted_Rwanda_HauteBaso12536 ds19_Slanted_Rwanda_HauteBaso12562 ds19_Slanted_Rwanda_HauteBaso12512