vom blättern und wischen

Ausstellung analoger und digitaler Bücher

Autor: Bianca Reimann

Vom 3. Mai bis zum 2. Juni 2019 präsentiert das Buchlabor der Fachhochschule Dortmund eine Ausstellung mit analogen und digitalen Büchern von Studierenden aus dem Fachbereich Design.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Auseinandersetzung mit dem Medium Buch: Wie definiert sich der Begriff Analog und Digital im Kontext der Buchgestaltung?

Können analoge und digitale Bücher nebeneinander existieren und sogar zusammenarbeiten, oder stehen sie in direkter Konkurrenz zueinander? Welche Ansprüche bedient ein analoges Buch im Vergleich zum Digitalen; wo finden sich Gemeinsamkeiten, wo liegen die Unterschiede? Wie gehen Gestalter_Innen in Zeiten der Digitalisierung mit dem Medium Buch um?

Gezeigt werden insgesamt 95 Bücher. Es sind sowohl interaktive Bücher in Form von Applikationen als auch klassische analoge Bücher zu entdecken. Hierbei werden die Besucher_Innen anhand von Entscheidungsfragen begleitet, die einerseits auf den Gestaltungsprozess abzielen, andererseits auch als Denkanstöße dienen. Die Bücher werden für die Besucher_Innen erfahrbar präsentiert und können gefühlt, ertastet, geblättert und gescrollt werden.

vom blättern und wischen

Wann? 
3. Mai 2019 bis zum 2. Juni 2019

Vernissage:
3. Mai 2019
20 Uhr

Wo?

Künstlerhaus Dortmund
Sunderweg 1
44147 Dortmund

Mehr Informationen hier.